Kann das eine Blasenschwäche sein?

Hallo! Mir ist es ganz unangenehm darüber zu sprechen, aber wenn ich die Treppe herunterlaufe und etwas schweres hebe, verliere ich etwas Urin. Kann es sein, daß ich eine Blasenschwäche habe?(Sorry, habe erst nächste Woche Zeit zum Arzt zu gehen) Was haltet ihr davon? Freue mich über jede Antwort, vielen Dank! LG goldi112

Antworten (3)
Oh, das hatte ich auch!

Hallo Goldi,
mach dir keinen Kopf. Das ist nicht so selten, da brauchst du dich nicht schämen. Was du hast ist eine Belastungs-Inkontinenz. Beim Treppe laufen, etwas Schweres heben oder beim Husten und Niesen geht's in die Hose. Ich hatte das auch, wie Sabine, nach der Geburt. Kann auch durch Hormonumstellungen in den Wechseljahren kommen, ich weiß nicht, wie alt du bist.
Ich hab damals auch intensiv Beckenbodentraining gemacht. Außerdem hab ich mich in der Apotheke beraten lassen. Die Apothekerin meinte, ich soll keine Damenbinden benutzen, um das aufzufangen - die packen das Urin nicht so gut weg von der Haut wie echte Inkontinenz-Einlagen (Rücknässung, nennt man das). Ich hab dann welche von Param bekommen, die nehmen auch den Geruch weg. Und waren ganz dünn - hat man gar nicht gemerkt.
Liebe Grüße und alles Gute!

Blasenschwäche

Bei dem verlieren von Urin kann es sich um eine Schwäche des Blasen-Schließmuskels handeln. Mit gezielten Beckenbodentraining kann man das wieder in den Griff bekommen.

Blasenschwäche

Hallo Goldi112,

könnte gut sein das es ein problem der Muskulatur ist. Nach meiner Schwangerschaft hatte ich das auch auf einmal und habe das mit Beckenbodentraining wegbekommen. Du kannst auch ganz einfach etwas dagegen tuen. Im sitzen immer den Schliesmuskel anspannen und für ein paar Sekunden halten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren