Trau mich nicht aus dem Haus wegen Inkontinenz - was tun?

Bin völlig beim verzweifeln, nach der Geburt (9 Jahre her) hab ich immer wieder ein paar Tropfen Urin verloren, machte die Beckenbodenübungen, das ganze hat sich dann beruhigt.
Seit ca. 1 Monat fing es wieder an, nur viel schlimmer :( wenn ich muss dann innerhalb von max. 10 min (danach passiert das schlimmste und ich kann es nicht zurückhalten) wenn ich nieße oder fest huste sind es keine Tröpfchen mehr sondern ein Schwall auch beim Aufstehen nach dem sitzen.
Der Arzt kann außer leichte Gebärmuttersenkung und bisschen Übergewicht keine andere Ursache finden. Die Übungen bringen noch nicht viel.
Ich trau mich nicht mehr in die Öffentlichkeit, bin zur Zeit im Krank geschrieben, es ist mir zu peinlich irgendwohin zu gehen besonders ohne Schutz , andersherum habe ich Angst das jemand merken könnte das ich eine Windelhose (pants) an habe...bin doch erst 34. :(
Bitte Hilfe, Ratschläge, sind vielleicht noch betroffene Frauen hier? Wie geht man mit der Situation um?
Danke
Gruß Meggi

Antworten (4)
Hallo Maggi

Hallo Maggi,

ich bin selbst Bettnässer und das schon seit Jahren, früher hatte ich damit auch massive Probleme gehabt das ich nachts noch Windeln trage mittlerweile habe ich mich damit abgefunden und es ist durch aus auch etwas besser geworden. Du hast vollkommen recht wenn du sagst es ist ein Tabu Thema das stimmt auch. Ich kann dir nur raten setz dich selbst nicht so unter druck es macht es nur schlimm.

Wenn du willst können wir uns ja mal austauschen ich schau hier immer mal wieder rein. So schreib einfach.

Pants Slipeinlagen

Hallo liebe Meggi

Also als erstes mal mein Name ich hasie
Wurde das erste mal falsch geschrieben!

Hm ja ich denke das mehr Menschen darunter leiden, nur spricht man eben nicht darüber weil man sich schämmt!
Ich war schon bei meiner Urologin dies bezüglich!
Also wegen den Tröpfchen die fast den ganzen Tag mal immer wieder kommen!
Sie sagte mir das es das extra Slipeinlagen für männer gibt!
( das wusste ich auch nicht)
Wegen meinen Po Po habe ich mich nicht getraut meine Urologin anzunsprechen da habe ich mich zu sehr geschämt !
Und da ich seit fast einem Jahr nicht mehr in Deutschland lebe muss ich halt Damen Slipeinlagen tragen das es dort wo ich lebe keine Slipeinlagen für m änder gibt!
Und ich verstehe nur zu gut das du keine Windeln tragen möchtest!!!
Also trägst du so etwas ähnliches??? (pants Höschen!
Ich glaube nicht das es Soetwas gibt dort wo ich wohne!

Es ist natürlich für eine junge Frau wie dich sehr unangenehm gerade wenn man raus gehen mag!
Ich weiß jetzt nicht ob du in einer Partnerschaft lebst?
Noch peinlicher ist es natürlich wenn man dann einen Mann kennen lernt uns sich vor diesen Mann auszieht!
Aber ehrlich mich würde es jetzt nicht stören!!!!
Vielleicht weil ich darunter selber leide??!!?
Du kannst mich auch gerne über meine i Mail anschreiben.
******************@ ******
Ich wünsche dir alles liebe!
Und vielleicht kann dir ja dein Frauenarzt etwas helfen!!!

-Kontaktdaten entfernt-

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Lieber Häsie,
Offensichtlich ist das noch immer tabu Thema da sich keiner traut darüber zu sprechen... oder bin ich die einzige mit dem Problem?
Danke für deinen Tipp mit den Slipeinlagen, nun hat sich das nicht so gut bei mir bewährt wenn ich außer Haus bin, deswegen bin ich ja auch auf die pants umgestiegen. Wenn ich unterwegs bin und die Toilette nicht rechtzeitig erreiche kann ich es nicht stoppen, da ist die Slipeinlage "machtlos" das aufzunehmen. Tagsüber zu Hause geht es ja da die Toilette nah ist.
Nachts ist es auch doof da die pants wiederum nicht "halten" aber ich weigere mich die richtigen "Windeln " anzuziehen. Ich könnte weinen. Nächste Woche gehe ich nochmals zum Arzt, das kann doch kein Dauerzustand sein. Dadurch ist mein Leben völlig eingeschränkt:(

Gruß Meggi

Inkontinenz

Hallo Maggi

Also ich bin ein Mann hoffe ich darf dir trotzdem Schreiben?
Ich habe ähnliche Probleme wie du, nur noch etwas schlimmer!
Ich bin 60 und habe seit längeren Probleme mit meiner Prostata
Dadurch kommen fast den ganzen Tag bei mir immer wieder ein paar Tropfen raus!
Nur das es bei mir noch viel schlimmer ist, wenn ich zur Toilette war und selbst wenn ich meinen Po ganz ganz sauber mache ist mein Höschen am Abend eben nicht mehr sauber!
Das ist gerade von den Sommer Monaten sehr sehr peinlich wenn man helle Hosen trägt .....
Aber ich trage jetzt einfach Slipeinlagen
Eine Slipeinlage tue ich vorne rein, und eine tue ich hinten Richtung Po rein!
Somit bleibt mein unterhöschen sauber und meine helle Hosen im Sommer sind auch sauber!
Es ist mir zwar sehr peinlich aber vielleicht ist das halt so, und wir können nichts dagegen tun!!
Nun kannst du nicht etwas größte Slipeinlagen tragen??
Es muss ja nicht gleich unbedingt Windelhöschen sein!
Es gibt doch für Frauen schöne unterhöschen wo du auch etwas größere Slipeinlagen rein tun kannst!!
Ich wünsche dir alles liebe, und denke daran es gibt sehr sehr viele Menschen die darunter leiden.
Nur getrauen sich die meisten Menschen nicht darüber zu sprechen !

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren