Kann eine Blutegelbehandlung bei Venenproblemen hilfreich sein?

Meine Mutter hat schon seit Monaten Probleme mit den Venen. Die Schulmedizin hat ihr noch nicht wirklich helfen können. Ich bin Anhängerin der alternativen Medizin und habe schon viel gutes von der Blutegeltherapie gehört. Könnte das auch bei Venenleiden helfen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, AndreaN

Antworten (3)

Korrekt, die Behandlung kann helfen, aber es ist auch sehr risikoreich.

Blutegelbehandlung

Gerade bei Venenproblemen kann eine Blutegelbehandlng sehr erfolgreich sein. Aber man sollte sich wirklich im klaren sein, dass das ziemlich gewöhnungsbedürftig ist. Die Blutegel müssen nach der Behandlung auch gut entsorgt werden. Außerdem sollte man sich sicher sein, dass die Blutegel einwandfrei sind, da Blutegel auch andere Krankheiten leicht übertragen können.

BLutegel

Hallo! Ich habe gestern Blutegel gegen meine Krampfadern gesetzt bekommen. Nach ein paar Minuten hatte ich mich an den doch sehr ungewohnten Anblick gewöhnt. Als die Tierchen satt waren, sind sie abgefallen (nach ca. 1 Stunde), und ich habe wegen des Blutverlustes eine Eiseninfusion hinterherbekommen.
Natürlich ist die Haut an der Stelle jetzt bläulich und geschwollen, aber ich hatte den ganzen ersten Tag bereits keine Schmerzen mehr in der Krampfader, die mich seit Monaten geplagt hatte und konnte bereits heute mittag viel besser auftreten!
Bei der Behandlung fließt auch viel Lymphe ab, die u.a. die Stauung verursacht.
Ich werde in einigen Tagen hier weiter berichten!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren