Kann es bei sportlicher Überbelastung zu einem "Laktatschock" kommen?

Sportler gehen ja besonders bei Meisterschaften an und über ihre Grenzen.
In diesem Zusammenhang habe ich mal von einem "Laktatschock" oder so ähnlich gehört.
Was passiert in solchen Situationen im Körper und wie gefährlich kann das werden?

Antworten (2)

Laktatschock - den Ausdruck habe ich noch nie gehört. Wieso denn Schock? Laktatbildung ist doch etwas ganz Natürliches...

Laktatschock

Hallo, Laktat wird immer dann gebildet, wenn man im anaeroben Bereich trainiert. In den anaeroben Bereich kommt man aber nur, wenn man an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit geht. Man hat dann nicht genügend Sauerstoff zur Verfügung.
Gefährlich könnte so etwas nur werden, wenn man sich wirklich bis zum Letzten auspowert und das Herz-Kreislaufsystem dann den Geist aufgibt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren