Kann ich vor dem Sport Kaffee trinken?

Also morgens komme ich ohne Kaffee gar nicht mehr aus dem Bett. Aber leider soll Kaffee dem Körper ja auch Wasser entziehen und ich denke, dass ist vor einer sportlichen Belastung nicht so gut. Die Konzentration wird wiederum durch das Koffein gefördert! Also wie ist das, darf ich vor dem Sport jetzt Kaffee trinken, oder sollte ich es wegen dem Wasserverlust besser nicht machen?

Hans

Antworten (5)

Ein normaler Milchkaffee am Morgen ist doch völlig in Ordnung.

Wer es verträgt, klar aber besser ist letztlich Tee.

Kaffee nach dem Sport

Ich würde den Kaffee nach dem Sport trinken, allerdings nur nach dem Sport am Vormittag oder im Verlauf des Tages und nicht abends! In einigen Studien wurde festgestellt, dass Kaffee eine regenerative Wirkung hat, wenn man ihn unmittelbar nach dem Ausdauertraining konsumiert. Ich nutze zu Hause zwar nur ganz normale Kaffeemaschinen (vgl. http://www.bosch-home.com/de/produkte/kaffeemaschinen/filterkaffeemaschinen.html) und trinke dementsprechend nicht Espresso oder Cappuccino, aber der Kaffee hat auch seine Wirkung!

Klar, wenn man morgens seine sportlichen Aktivitäten ausüben möchte, dann ist das doch auch völlig normal, daß man einen Kaffee trinkt. Allerdings sollte es auch wirklich nur bei einer morgendlichen Tasse Kaffee bleiben. Mehr wäre nicht so gut.

Wenn man Kaffee gut verträgt, dann kann man auch vor dem Sport Kaffee trinken. Er wirkt anregend.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren