Kann man die Haare auch mit Hausmitteln aufhellen?

Hi, ich möchte meine dunkelblonden Haare ein wenig aufhellen, aber kein Mittel mit Chemie benutzen. Kennt jemand von euch ein Hausmittel, mit dem man die Haare einen Ton heller machen kann? Vielen Dank für die Hilfe! LG nini81

Antworten (4)

Viele irren sich, wenn sie davon ausgehen, dass mit Hausmittelchen und Naturprodukten die Haare aufgehellt werden können. Die Haare werden extrem durch diese Mittel angegriffen und mehr strapaziert als bei einer Blondierung. Wer nur eine ganz leichte Aufhellung der Haare möchte, kann daher bedenkenlos zu einer Blondierung aus der Drogerie greifen, sollte allerdings darauf achten, dass es keine Ultra-Blondierung oder so ist.

Versuch es mal mit einem Kamillenextrakt Shampoo, diese hellen nach regelmäßiger Anwendung die Haare ganz leicht auf.

Hausmittelchen strapazieren die Haare enorm

Wer seine Haare mit einem Hausmittelchen aufhellen möchte, dem muss bewusst sein, dass danach eine reichliche Pflege notwendig ist. So kann man beispielsweise mit einer Flüssigkeit aus einer Tasse Kamillentee aufgekocht und angereichert mit dem Saft einer frisch ausgepressten Zitrone seine Haare nach dem Waschen einsprühen. Die Flüssigkeit nicht ausspülen und im Haar lassen. Dies angewendet über mehrere Tage bringt einen klitzekleinen Erfolg bei der Aufhellung. Die Haare werden allerdings stark beansprucht und es ist eine entsprechende Pflege in Form von einer Haarkur notwendig um die Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen und geschmeidig zu behalten.

Moderator
@Nini

Sonne! Meine Haare sind im Sommer wesentlich heller als im Winter, weil ich viel draußen bin.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren