Kann man die Sonne im Winter durchs Solarium ersetzen?

Hallo! Jetzt in der dunklen Jahreszeit fühle ich mich immer müde und auch ein wenig depressiv. Es ist keine starke Depression, aber ich möchte trotzdem besser drauf sein. Meine Freundin geht im Winter einmal die Woche auf die Sonnenbank und fühlt sich sichtlich wohl. Ausserden steht jedem im Winter ein wenig Bräune. Ich bin kein Fan von Solarien. Aber sollte ich sie im Winter doch einmal benutzen? Könnte es ein Ersatz für die Sonne sein? Oder eher nicht, weil es der haut schadet? Was meint ihr? LG Gudrun2001

Antworten (6)
Adlina

Der Gang ins Solarium kann im Winter guttun. Man sollte allerdings darauf achten, dass man nicht zu lange auf der Bank bleibt - nicht mehr als 15 Minuten Bestrahlung (sonst hat man den gegenteiligen Effekt, dass das Immunsystem geschwächt wird). Zudem zählt der Hauttyp - sehr helle Hauttypen (Hauttyp 1) sollten nicht auf die Sonnenbank gehen. Die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung ist in diesem Fall zu groß.

Man sollte allerdings darauf achten ein Solarium aufzusuchen, dass wirklich hochwertige Geräte bereitstellt. Wenn die Röhren nicht in Ordnung sind kann es zu Verbrennungen kommen.

Vitamin D

Nein, das Solarium ersetzt keine Sonne. Denn die Sonne liefert dir Vitamin D, was man durch das Licht im Solarium nicht erzeigen kann.

Bei Vitamin D mangel bekommen viele Leute Depressionen. Es gibt auch die sogenannte Winterdepression, weil im Winter wenig Sonne scheint.

Fast jeder Mensch hat im Winter einen Vitamin D Mangel. Den merkt der Mensch selber nicht. Das kann nur ein Bluttest zeigen.

Um im Winter den Vitamin D Mangel zu beheben, kannst du auch Vitamin D tabletten von der Apotheke kaufen. Weiß aber nicht ab die freiverkäuflich sind oder Rezeptpflichtig. Aber frag doch einfach mal deinen Arzt ob er dir ein Rezept ausstellen kann.

Hallo Lara,
die Antwort ist so aber sehr gefährlich. Solarium schadet der Haut IMMER egal ob 1x 2x oder 10x im Monat. Durch jeden Besuch wird die Haut geschädigt. Die Haut altert schneller und das Risiko für Hautkrebs steigt.

Gruß Andre

Solarium

Wenn im Winter das Sonnenlicht fehlt, kann man auch wöchentlich einmal in das Solarium gehen. Die UVA- und UVB Strahlung ist auch für die Psyche gut, wenn das Sonnenlicht fehlt.

Glückshormone

Also ich finde im winter sollte sich die haut vom sommer erholen dürfen...
wie wäre es denn, wenn du viel an der frischen luft spazieren gehen würdest?
oder ein sauna-besuch?
denke da tankste dann genug vitamin d.
und dann werden die glückshormone von alleine kommen..:)
künstliche sonne würde ich meiden .
kenne einige leute , die über monate/jahre schlechte erfahrungen gemacht haben .einer hatte sogar in jungen jahren hautkrebs bekommen.
mfg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren