Kann man durch Essverhalten während der Schwangerschaft das Geburtsgewicht beeinflussen?

Im Freundeskreis sind in den letzten Jahren viele Babys geboren worden und beim Geburtsgewicht gab es schon extreme Unterschiede. Mich würde mal interessieren, ob man durch das Essverhalten (Nahrungsqualität und Menge) während der Schwangerschaft das Geburtsgewicht beeinflussen kann oder ob das genetisch vorgegeben ist. Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Seneca

Antworten (4)

Thorps Einwurf ist berechtigt. Denn dazu kommt ja noch, dass sich der kindliche Organismus alles holt , was er braucht, auch wenn es der Mutter schadet. Nicht umsonst heißt es ja, dass jedes Kind die Mutter einen Zahn kostet.

@Brigitte61

Aber warum kann dann ein und dieselbe Frau ganz unterschiedlich schwere Kinder bekommen, wo doch die Ernährungslage gleich bleibt?

Dass so viele große und schwere Baby geboren werden, hängt mit der sehr guten Ernährungslage (viel Eiweiß!) in den Industrieländern zusammen.

Teilweise beeinflussbar

Ich glaube schon, dass die Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft Einfluss auf das Geburtsgewicht hat. Unterernährte Frauen oder Raucherinnen haben schon kleiner Kinder als andere Frauen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren