Kann man durch falsche Schuhe Schmerzen in den Unterschenkeln bekommen?

Hallo! Ich habe einen stehenden Beruf und muß auch viel gehen. Deshalb trage ich fast nur flache Schuhe. Seit gestern abend habe ich aber starke Schmerzen in den Unterschenkeln. Mehr an der Hinterseite. Liegt das eventuell an meinen flachen Schuhen? Wie hoch sollten die Schuhe sein, um einen langen Tag gut zu überstehen? Oder gibt es Schuhe mit einer Spezialsohle für lange Schichten? Vielen Dank für ihre Tipps! Gruß petra87

Antworten (4)
Verschiedene Schuhe tragen

Du solltest nicht den ganzen Tag in ein und demselben Schuhe rumlaufen, ganz unabhängig davon, wie hoch oder flach der Absatz ist. Besser ist es, du hast zwei oder drei Schuhe, die du jeweils wechseln kannst. So belastest du die Muskeln deiner Beine und Füße gleichmäßiger.
Wenn die Unterschenkelbeschwerden nicht von allein verschwinden, würde ich einen Arzt aufsuchen.

Hhm - Hinterseite der Unterschenkel, da würde ich jetzt nicht unbedingt auf die Achillesferse tippen, sonst hätte sie ja wohl was vom Fuß und nicht vom Unterschenkel geschrieben. Aber eine Überlastung durch das lange Stehen wird wohl die Ursache sein. Mal zum Orthopäden gehen, würde ich sagen.

Vielleicht eine Achillessehnenreizung

Hi, möglich, dass du eine Reizung der Achillessehne hast. Nur komisch, dass die Probleme nicht ganz zu Anfang aufgetreten sind, als du die flachen Schuhe zum ersten Mal zur Arbeit angezogen hast.

@petra87

Hallo Petra,
lege Dich abends auf den Rücken und strecke Deine Beine eine halbe Stunde senkrecht in die Luft. So können sich Deine Venen entspannen und das Blut fließt aus den Beinen heraus. Eventuell massiere Deine Unterschenkel etwas.
Mit den Schuhen hat das nichts zu tun.
Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

LG
Cym

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren