Kann man eigentlich jede Lampe an sein Fahrrad machen?

Ich habe ein altes Hollandfahrrad, an dem Leider das Licht kaputt ist und ich habe mir überlegt einfach eine Taschenlampe an den Lenker zu montieren.
Darf ich das oder müssen Lampen speziell für Fahrräder zugelassen sein?

Kaiser

Antworten (4)
Fahrradbeleuchtung

Nimm nur die Fahrradbeleuchtung, die für das Zweirad vorgesehen ist. Du kannst dich hier mal auf der Seite unter http://www.rosebikes.de/produkte/technik/beleuchtung/ bei ROSE Bikes dich daran orientieren! Die billigen LED Lampen sind in meinen Augen wenig geeignet. Gerade bei starken Regen oder Gewitter gehen die Lampen schnell kaputt. Wasserdicht ist nicht jede Lampe!

Nein, eine Taschenlampe als Beleuchtung am Fahrrad ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen.

Ja, die modernen LED-Leuchten sind eine tolle Alternative zu Lampen mit Dynamo. Die Leuchtkraft ist sehr stark und man muss nur darauf achten, sich für ein Modell zu entscheiden, welches auch zugelassen ist, aber da bekommt man die richtige Auskunft im Fahrrad Geschäft.

Beleuchtung am Fahrrad

Die Beleuchtungen am Fahrrad müssen zugelassen sein, einfach eine Taschenlampe anbauen ist leider nicht möglich, dass kann ein deftiges Bußgeld kosten, wenn man damit angehalten wird.

Es gibt mittlerweile batteriebetriebene LED-Leuchten, die für das Fahrrad zugelassen sind, die Montage ist auch sehr sehr einfach und unkompliziert.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren