Kann man geschwollene Beine in der Schwangerschaft vermeiden?

Hi allerseits!
Eine gute Freundin von mir will bald ein Kind kriegen. Sie klagt aber andauernd über angeschwollene Beine und meint das würde in der Schwangerschaft noch viel schlimmer werden.
Wisst ihr ob das stimmt? Und wenn ja: Gibt es irgendeine Möglichkeit dem Vorzubeugen oder das zu behandeln natürlich ohne Chemikalien)?
Würde meine Freundin gerne beruhigen können.

Vielen dank für eure Hilfe, dorit

Antworten (1)
Nicht gänzlich

Vermeiden kann man sie leider nicht gänzlich, es sei den du bliebst die ganze Zeit im Bett und legst die Füsse hoch, aber das wird 10 Monate lang schwer :D

Du kannst was dagegen tun, indem du täglich 10 Minuten die Beine hochlegst (höher als die Brust/Herz). Es gibt auch bestimmte Tees in denen man die Füsse baden kann, hilft auch, aber meist ist die erste Variante die Beste.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren