Welche Schlafposition in der Schwangerschaft verhindert Rückenschmerzen?

Hallo!
In der Schwangerschaft bekommen die meisten Frauen Rückenschmerzen, vor allem in der zweiten Schwangerschaftshälfe. Oft wird das Aufstehen morgens zum Problem, wegen der Rückenschmerzen.
Könnte man das vermeiden, indem man eine bestimmte Schlafposition einnimmt?
Vielen Dank.

Antworten (3)
Rückenschmerzen - Matratze ist schuld

Hallo Karin,
bei morgendlichen Rückenschmerzen, die auch teilweise über den Tag noch anhalten, ist in den meisten Fällen die Matratze ursächlich. Falls diese schon sehr alt ist, solltest Du sie wechseln. Damit ist allerdings noch nicht garantiert, dass die Rückenschmerzen weg sind.- Dazu bedarf es nämlich einer Liegeprobe, und die sollte jemand vornehmen, der ein sensibles Hinterteil hat (das kannst Du im Prinzip auch mit Deiner heutigen Matratze durchführen). Wenn man also mit dem Rücken auf der Matratze liegt und seine Lage seitlich mal etwas nach rechts und mal etwas nach links verschiebt, kann man mit einiger Sensibilität genau ausmachen, wo eine Kuhle ist - und diese ist meistens im Gesäßbereich, weil die Matratze da am meisten eingedrückt wird. Im Übergangsbereich zum Rücken wird die Wirbelsäule hier stark abgeknickt, was dann schließlich die Schmerzen verursacht. Nun heißt es, sich die Stelle zu merken und dann auf dem Lattenrost oder was auch immer darunter liegt, mit Zeitungen, Zeitschriften u. ä. einen gleichmäßigen Hügel zu bauen, der die Kuhle sanft ausgleicht, indem die Matratze an dieser Stelle nach oben gedrückt wird.- Richtig ausgeführt sind Deine morgendlichen Rückenschmerzen weg.
Viel Erfolg! Gruß Wo

Cranio-sakrale Osteopathie

Bei Rückenschmerzen empfehle ich dir cranio-sakrale Osteopathie, das ist die ultrasanfte Variante der Osteopathie. Hier wird nicht eingerenkt, kein Ruck, keine Spritzen. Alles wird mit den Händen vorsichtig und sanft gemacht. Die Wirbel sollen quasi von allein in die richtige Position gleiten.

Ich denke mit der Schlafposition kannst du da nicht viel rausholen...
wenn es zu Rückenschmerzen kommt, kann ich dir allerdings akupunktur und krankengymnastik ans herz legen! ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren