Kann man homöopathische Mittel bei nahezu allen gesundheitlichen Beschwerden einsetzen?

Einige Bekannte sind neuerdings auf homöopathische Mittel umbestiegen, weil sie mit der Schulmedizin nicht mehr zufrieden sind.
Ich bin noch nicht so recht davon überzeugt und fühle mich irgendwie bei der Schulmedizin sicherer.
Könnte man denn nahezu alle gesundheitliche Beschwerden mit Homöopathie behandeln oder sind da auch Grenzen gesetzt?

Antworten (4)

Viele homöopathische Mittel helfen erst nach einem gewissen zeitraum. Die Schulmedizin ist vielleicht mit manchen Medikamenten nicht ganz so sanft, aber hilfreich. Wer ein Gleichgewicht zwischen Homöopathie und Schulmedizin findet, ist gut beraten. Aber sich nur auf homöopathische Mittel zu verlassen kann lebensbedrohlich werden, wenn eine schwerwiegende Krankheit nicht richtig behandelt wird.

Homöopathische Mittel

Wenn man ernsthaft erkrankt ist, sollte man in Kombination mit der Schulmedizin sich mit möglichen homöopathischen Mitteln beschäftigen. Bei kleineren Sachen, wie Erkältungen sind homöopathische mittel gut und helfen. Man muss den Körper nicht unbedingt mit Tabletten belasten.

Man kann es versuchen

... aber Homöopathie wirkt nur als Placebo.

Glaub ich nicht

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren