Kann man mit Düften die Stimmung aufhellen?

Ich habe starke Depressionen und bekomme regelmässig meine Antidepressiva.Sie sollen ja eigendlich stimmungsaufhellend wirken.Aber ich verspüre keine Besserung.Gerade habe etwas über eine Aromatherapie gelesen.Das hört sich ja vielversprechend an.Kennt jemand diese Therapie und würde über seine Erfahrungen berichten?Ich bedanke mich im voraus.LG Ilka22

Antworten (3)

Düfte, ob nun aus Öllampen, mit Duftkerzen, Aromatherapie, oder Raumdüften, können die Stimmung tatsächlich aufhellen. Angenehme Aromen führen zu Entspannung und Gelassenheit, was sich ja eindeutig auf die Stimmung auswirkt.

Allerdings sind sie auch kein hundertprozentiges Allheilmittel. Alles kann eine reine Aromatherapie leider auch nicht gerade biegen.

Ja, aber eine schwere Depression kann man mit Düften und Aromen auch nicht mehr behandeln. Das muss dann ein Therapeut machen.

Im allgemeinen wirken Düfte aufhellend und positiv auf den Menshen. Aber es gibt auch unangenehme Gerüche, die auch wirklich Ekel hervorrufen.

Als Stimmungsaufheller sind Düfte und Aromen perfekt geeignet. Allerdings sollte man schon abklären oder sich wirklich sicher sein, dass man nicht unter einer schweren Depression leidet. Da muss dann schon ein Arzt ran und entsprechend eine Therapie einleiten.

Gerade in der dunklen Jahreszeit spielen ja die Düfte und Aromen eine große Rolle.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren