Kann man mit geflochtenen Haaren Locken bekommen?

Hey zusammen!

Ich hätte gerne für eine Party am Freitag Locken, habe aber weder einen Lockenstab noch Lockenwickler. Jetzt wäre meine Frage, ob das auch geht, wenn man siche die Nacht davor Zöpfe flechtet und die dann im Schlaf drin lässt. Meint ihr das klappt? Habt ihr sonst noch Vorschläge? Danke im voraus!

Themen
Antworten (2)
Kleine Zöpfe

Um kleine Wellen oder Locken in das Haar zu bekommen, kann man sich durchaus kleine Zöpfchen in das gewaschene noch feuchte Haar flechen. Am besten über Nacht trocknen lassen, am nächsten Tag öffnen und man hat eine wunderschöne Mähne. Mit Haarfestiger und Haarspray kann man noch nachhelfen, dass die Pracht länger hält. Wenn man die Geduld für vile kleine Zöpfchen nicht aufbringt, kann man auch weniger flechten oder nur einen Bauernzopf.

Locken durch flechten

Hi pialena,
ja, theoretisch geht das! Meistens werden das dann aber keine "geordnete Kringellocken" wie durch den Lockenstab, sondern die Haare werden einfach etwas wuschelig und wellig. Wichtig dabei ist, dass du die Haare noch im feuchten Zustand flechtest und sie dann als Zopf über nacht trocknen.
Du solltest allerdings gucken, dass du mit dem Flechten möglichst weit oben beginnst, sonst locken sich die Haare erst ab Schulterlänge.
gruß zickchen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren