Kann man mit Teebaumöl einen Riesenpickel wegzaubern?

Hi, ich habe morgen ein wichtiges Date und seit vorgestern prankt ein Riesenpickel auf meiner Stirn. So kann ich mich morgen nicht blicken lassen. Meine Schwester meint, ich soll einen Wattebausch in Teebaumöl tränken und ihn auf das riesige Ding legen-dann wäre der Pickel morgen mit Sicherheit weg. Meint ihr, das klappt? VG Nanna

Antworten (4)
Pickel

Störende Pickel kann man am besten überschminken.

Pickel verschwinden leider nie schnell. Man sollte auf jeden Fall Gedultd haben und es mit Zahnpasta oder mit Teebaumöl versuchen. Früher gab es Schwefelpuder, damit war der Pickel garantiert am nächsten Tag oder innerhalb von wenigen Stunden ausgetrocknet.

Extreme Pickel schnell behandeln

Mit Teebaumöl oder Zahnpasta kann man Pickel schnell und effektiv behandeln. Ein altes Hausrezept ist Zahnpasta. Einfach Zahnpasta auf den Pickel geben, über Nacht einwirken lassen. In der Regel ist der Pickel am nächsten MOrgen ausgetrocknet. Wenn nicht kann man sich mit einem Abdeckstift oder mit etwas fluid Make-Up helfen und den Pickel dezent überschminken. :D

Pickel

Hallo Nanna,

das könnte gut klappen da Teebaumöl entzündungshemend wirkt. Ich habe auch oft den Pickel etwas geöffnet und dann Zahnpasta draufgemacht. Brennt zwar aber wer schön sein will muss leiden .:) Versuch es einfach mal.

Lieben Gruss
Sabine

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren