Kann man schwerhörig werden, wenn man zuwenig trinkt?

Hallo! Gestern war ich beim Friseur und hatte Gelegenheit einige diverse Zeitschriften zu lesen. Ich fand einen interessanten Artikel, in dem es um Schwehörigkeit ging. Es wurde geschrieben, daß man schwerhörig werden kann, wenn man dem Körper zuwenig Flüsigkeit zuführt. Leider konnte ich den Artikel nicht zu Ende lesen. Was haltet ihr denn von dieser Behauptung? Bin gespannt auf eure Meinungen. Manuela

Antworten (1)

Aufgrund von Flüssigkeitsmangel kann es passieren, dass das Ohr nicht richtig durchblutet wird. Ein Hörsturz kann die Folge sein. Langzeitschäden ist schwerhörigkeit.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren