Kann man sich vegetarisch ernähren, ohne daß man einen Eisenmagel bekommt?

Hallo. Seit vier Monaten ernähre ich mich vegetararisch. Ich habe ein gutes Gefühl mich so gesund zu ernähren. Allerdings fühle ich mich seit zwei Wochen etwas müde und mir ist ständig kalt. Meine Freundin meint, daß könne ein Eisenmangel sein, weil ich ja kein Fleisch mehr esse. Welche Lebensmittel sind geeignet, um diesen Eisenmangel auszugleichen? Freue mich über alle Antworten. Vielen Dank! Lidija

Antworten (5)
Mittel gegen Eisenmangel

Hallo, hier noch zwei Tipps gegen Eisenmangel:

- Eisenpfannen benutzen
- einen Apfel mit nicht galvanisierten Eisennägeln spicken, über Nacht stehen lassen und morgens verzehren, wobei es ratsam wäre, die Eisennägel vorher aus dem Apfel zu ziehen (Grins)

Blut untersuchen lassen

Wenn ich das hier so lese, dann kann eigentlich alles mögliche Schuld sein an dem Frieren und der Müdigkeit. Man sollte einfach mal zum Arzt gehen und das Blut untersuchen lassen. Allerdings würde ich mir da einen Arzt suchen, der nichts gegen vegetarische Ernährung hat, sondern ihr aufgeschlossen gegenübersteht.

Vitamin B12 ist auch noch so ein Nährstoff, der bei vegetarischer Ernährung oft zu kurz kommt. Eventuell nimmt man auch automatisch zu wenige Kalorien zu sich, wenn man auf viele Dickmacher wie Salami und ähnliches verzichtet. Ich kenne es von Diäten, dass man dann schneller friert und müde wird.

Müdigkeit und Frieren nach Ernährungsumstellung

Das kann schon ein Eisenmangel sein, aber denkbar ist auch ein Eiweißmangel. Eiweiß ist nämlich auch vor allem in Fleisch und Fisch vorhanden. Mangelt es an Eiweiß, kann das Immunsystem auf Dauer zu schwächeln anfangen und man wird anfälliger gegen alle möglichen Infektionserkrankungen.

Eisenmangel kommt bei Vegetarieren häufig vor

Das ist tatsächlich eines der Hauptprobleme der vegetarischen Ernährung, dass es an der Eisenversorgung mangelt. Sicher haben auch Pflanzen Eisen in sich, aber das tierische Eisen kann vom Organismus viel besser verwertet werden.
Entweder musst du Eisenpräparate schlucken, oder bei deiner vegetarischen Ernährung darauf achten, viel Eisen aufzunehmen. Das geht zum Beispiel durch ein Glas Orangensaft zum Müsli. Auch Haferflocken, Nüsse und Hülsenfrüchte besitzen viel Eisen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren