Kann Schwangerschaftsübelkeit dem Kind schaden?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin in der zehnten Woche schwanger und muss mich schon seit Tagen regelmäßig und oft übergeben, was wirklich nicht angenehm ist. Die größte Sorge die ich habe ist allerdings, dass das Erbrechen irgendwie meinem Baby schaden könnte. Meint ihr da kann was passieren? Ab welchem Ausmaß ist die Übelkeit nicht mehr normal?

Gruß,
Anna

Antworten (2)

Das stimmt schon. Wenns aber ganz schlimm ist, sollte man schon zum Gynäkologen gehen.

Übelkeit in der Schwangerschaft ist ja nun nichts ungewöhnliches oder?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren