Kann zuviel Fußpflege schädlich sein?

Zum Geburtstag habe ich von meiner Freundin einen Gutschein für eine Fußpflege erhalten. Ich bin zwar mit meinen Füssen zufrieden und habe keine Probleme, aber so eine Behandlung kann ja nicht schaden. Obwohl ich der Meinung war, kaum Hornhaut unter den Füssen zu haben, machte sich die Pflegerin mit Eifer daran und hobelte doch erstaunlich viel Hornhaut herunter. Nur danach waren die Sohlen sehr empfindlich und bin ganz unsicher gegangen. Einige Tage später bildete sich wieder Hornhaut, aber meiner Meinung nach dicker als vorher. Ist da irgendetwas schief gelaufen bei der Fußpflege oder ist das normal? Was meint ihr dazu? Gruß, Hexenmutter

Antworten (2)
Zu viel Hornhaut entfernt

Da hat es die Fußpflegerin wohl zu gut gemeint. Hornhaut ist ein Schutz der Haut gegenüber äußeren Einflüssen. Wenn man allzu zu viel Hornhaut entfernt, führt das nur dazu, dass die Hornhaut in der Folge stärker nachwächst, weil die Haut sich auf den überstarken Reiz von außen schützen muss.
Das nächste Mal würde ich der Fußpflegerin sagen, so soll behutsamer vorgehen, damit das nicht noch mal passiert.

Kenne ich

Habe genau das gleiche Problem, nur, dass ich das von zuhause aus selber gemacht habe und jetzt glaube, dass ich das ständig machen muss, weil meine Hornhaut auch immer dicker wird. Vielleicht liegt es auch einfach am Alter, dass die Haut immer dicker wird, aber schön ist das nicht...

Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren