Können bestimmte Lebensmittel das Hautbild verbessern?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe sehr helle und leider auch oft unreine und fettige Haut. Ich würde daran gerne etwas ändern, aber nicht unbedingt mit tausend Cremes. Ich habe mal gehört, dass Lebensmittel auch einen positiven oder negativen Einfluss auf das Hautbild nehmen können. Stimmt das? Und wenn ja, welche Lebensmittel sollte ich dann häufiger mal essen und worauf sollte ich lieber verzichten?

Antworten (5)

Obst und Gemüse (egal welcher Art) wirken sich immer positiv auf das Hautbild aus (es sei denn, du hast eine Allergie dagegen).

Basenfasten machen

Ich würde ein mehrwöchiges Basenfasten machen, um meinen Organismus gründlich zu entsäuern und zu entschlacken. Davon profitiert nicht nur die Haut, sondern genauso die Organe.

Die Ernährung hat schon einen Einfluss auf die Haut. Wenn bestimmte Nährstoffe fehlen, kann die Haut trocken und rissig werden. Wenn man dann diese Nährstoffe ergänzt, kann sich die Haut wieder erholen.
Wenn aber gar kein Nährstoffmangel besteht, dann kann man Vitamintabletten schlucken oder gesunde Sachen essen, soviel man will. Es wird sich nichts an den Hautproblemen ändern.

So einfach ist das nicht

Natürlich trägt eine ausgewogene Ernährung mit genügend Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweiß dazu bei, dass auch die Haut gesund ist, aber wenn jemand zum Beispiel fettige Haut hat, dann sind daran die überaktiven Talgdrüsen schuld. Hormone spielen eine wichtige Rolle. Deshalb sollte man sich zwar schon auch gesund ernähren, aber gleichzeitig zu einem Dermatologen gehen und seine Haut untersuchen lassen. Mit bestimmmten Salben und eventuell auch mit Medikmanten und Hormonen kann man da schon was machen.

Moderator
@Kattid

Die Wirkung von einzelnen Lebensmitteln aufs Hautbild ist sehr umstritten. Allgemein gilt: Ausgewogen sollte die Ernährung sein. Also genug gesunde Fette, Kohlehydrate, Mineralien und Vitamine, Ballaststoffe. Dazu gilt auch, weniger ist mehr. Hautärzte sagen weniger cremen, und am besten nur mit Wasser waschen. Die Haut reguliert sich selbst. Allerdings braucht man dazu viel Geduld.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren