Können Slipeinlagen einen Pilz auslösen?

Hallo! Ich benutze aus hygienischen Gründen jeden Tag Slipeinlagen. In den letzten Tagen habe ich aber einen schrecklichen Juckreiz im Intimbereich. Das kann ich mir nicht erklären. Sex hatte ich in den letzten sechs Wochen nich, also kann es daran nicht liegen. Ich habe mit meiner Schwester über den Juckreiz gesprochen. Sie sagte, sie benutze keine Slipeinlagen mehr, weil sie das als unangenehm empfindet, ausserdem kann sie sich erinnern, daß es manchmal gejuckt hat. Könnten Slipeinlagen denn nicht auch einen Pilz auslösen? Wer hat Erfahrungen damit? Gruß Britta

Antworten (3)

Auslösen können die Slipeinlagen einen Scheidenpilz sicher nicht, aber sie können das Wachstum des Pilzes begünstigen. Übrigens solltest du deinen Zuckerkonsum auch mal kritisch überprüfen, denn Zucker bildet auch einen idealen Nährboden für Pilze.
Und der Tipp mit dem Frauenarzt ist schon ganz richtig, dann ohne Medikamente machst du viel zu lange damit rum!

Slipeinlagen nicht ständig tragen

Auch wenn die WErbunb uns Frauen suggeriert, dass wir nur mit Slipeinlagen "hygienisch sauber" sind, so wird von vielen Ärzten eigentlich dazu geraten, nicht jeden Tag Einlagen zu benutzen, sondern nur dann, wenn es wirklich nötig ist.

Falsche Slipeinlagen?

Trägst du vielleicht Slipeinlagen mit unddurchlässiger Plastikfolie? Die sind eigentlich nicht so günstig, weil dadurch nicht genug Luft an die Haut gelangt und sich so leicht Pilze entwickeln können. Dein Juckreiz hört sich nämlich genau danach an - nach einem Pilz! Damit sollte man am besten zum Frauenarzt gehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren