Slipeinlage tragen ab wann?

Hi ich werde bald 14, bin aber noch etwas kindlicher (vom aussehen her) und auch nur 1, 50cm groß. Jeden Tag habe ich diesen komisch weißfluss. (manchmal auch extrem stark) Meistens hab ich es erst immer wenn ich in der Schule bin (also fühlt es sich die ganze zeit extrem eklig und nass an, sodass ich jede pause aufs klo gehen muss. Meine Frage: Sollte ich jetzt schon slipeinlagen tragen und auch welche mit in die schule nehmen, oder trägt man die erst wenn man seine tage hat? (hab den weißfluss jetzt schon fast 1 jahr) Und kann man eigentlich ungefähr herausfinden wann man seine ersten Tage bekommt? Könnt ihr mir bitte Helfen?

Antworten (3)
Alter spielt keine Rolle

Von Slipeinlage bis hin zu Hygieneeinlagen für Inkontinenz hat alles seine Anwendung - nämlich ein trockenes Gefühl zu schaffen. Dabei ist egal, ob das normale Frauenerscheinungen oder gesundheitliche Probleme sind und wie stark das jeweilige Problem ist. Es gibt Frauen, für deren stärkste Menstruation immer eine Slipeinlage reicht und es gibt welche, die Inkontinenzartikel UND Menstruationstassen oder wenigstens Tampons brauchen, um nicht alle halbe Stunde frische Kleidung zu benötigen. Da man allgemein nicht so gern drüber spricht, erfährt man das meist nur von welchen, die damit zu kämpfen haben und sich mal entschuldigen müssen, um häufiger auf Toilette zu können oder weil die Trockenheit zu Hautproblemen führt oder so. Wer "durchschnittlich" ist, spricht kaum drüber.

Man kann das nicht vorhersagen. Wer Scheidenausfluss hat, sollte etwas bei sich tragen, dass er sich zu helfen weiß, wenn es dann so weit ist ... und ich hoffe, dass es bei mir bald vorbei ist, denn ich gehöre zu den Frauen mit besonders starker Menstruation und ich hab das jetzt schon 30 Jahre lang, so langsam hab ich einfach die Schnauze voll davon, dass ich nicht mal eine Autofahrt antreten kann, die länger als 5 min dauert, weil ich nie weiß, wann der nächste Ausbruch kommt und dafür NICHTS ausreicht.

Natürlich kannst Du Dir jetzt was besorgen, Du sollst Dich ja auch nicht wund reiben, weil Du feucht bist. Du wirst auch ein bisschen probieren müssen, was Dir wirklich angenehm ist. Es gibt Frauen, die mögen ganz dünne leichte Einlagen und welche, die sich mit dickeren besser fühlen (so lange man die unter der Kleidung nicht sieht, zeigen mag sie keine Frau), es gibt welche, denen taugen die glatteren synthetischeren Oberflächen und andere mögen die weicheren, die aber auch mehr zum "Fusseln" neigen. Die einen haben ständig Probleme, weil Härchen unter den Rändern pappen, andere haben das gar nicht ... also kaufe erst mal immer nur eine Packung und wenn es sich angenehm anfühlt, kannst einen Vorrat anschaffen. Sonst hast am Ende den Schrank voller Dinge, die Dir unangenehm sind.

Ich trage immer Hygieneartikel bei mir, wenn ich das Haus verlasse, eben wegen meiner starken und etwas unberechenbaren Menstruation (sonst habe ich eher keinen Ausfluss). Ich habe dafür ein kleines Täschchen, dem man von außen nicht ansieht, was drin ist, weil hausieren gehen möchte ich damit auch nicht.

Slipeinlagen kannst du doch tragen wann du willst. Ist doch egal ob du 12 oder 52 bist. Wenn du sie brauchst und sie dich trockener halten ist doch der Zweck erfüllt. Wegen Ausfluss immer aufpassen, sollte nicht so viel sein über lange Zeit.

Hallo No_Name_2004,

Genau für dein Problem sind Slipeinlagen da. Also benutz sie ruhig. Wenn deine Periode einsetzt brauchst du Binden. Diese können mehr Flüssigkeit aufnehmen als Slipeinlagen.

Leider kündigt sich die erste Regel nicht wirklich an, sie überrascht so ziemlich alle Mädchen. Du bist aber auf einem guten Weg dahin, da du bereits Weißfluss hast.

Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren