Kokainkonsum während der Stillzeit

Wie lange bleibt bei einem Kokainkonsum der Wirkstoff in der Muttermilch, nach wieviel Stunden ist dieser nicht mehr in der Milch enthalten?

Antworten (1)

Leute ich kann euch nur davon abraten eure Babys nach Drogenkonsum zu stillen zu wollen!!! Vor 14 Jahren gab es kein Internet man konnte sich nicht so gut informieren ich war jung, dumm und leichtsinnig. Nach einer Feier mit Drogenkonsum legte ich mein Baby 24h später zum stillen an. Mein Junge war Bus dato Kerngesund.Nach wenigen Tagen fing mein Junge an zu krampfen... Die Ärtze konnten für meinen kleinen nicht viel tuen er krampfte immer weiter in den darauf folgenden Tagen und Wochen, sogar Monate. Er ist mittlerweile 14 Jahre alt, schwerbehindert, kann nicht sprechen, ist Geistig völlig abwesend, und an den Rollstuhl gebunden. Er leidet Bus heute an einer schlimmen Epilepsie, nur weil ich ein Bischen vermeintlichen Spass haben wollte. Leute lasst die Finger von Drogen, die machen nur euer Leben kaputt und vielleicht wie auch in meinem Fall das Leben eurer Babys. Seid nicht dumm und geniest die stillzeit ohne drogen!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren