Kombination Antimykotikum und Babypuder

Hallo zusammen,

ich habe einen Hautpilz in der Leistengegend, der natürlich wegen der "warmen" Stelle nässt und zudem beim gehen natürlich auch reibt. Eine Creme, die alles noch feuchter macht, hat sich als nicht hilfreich erwiesen. Nun probiere ich eine Lösung (Selergo 1%) die "trockener" ist und schnell einzieht. Nun meine Frage: Kann ich wohl tagsüber, wenn ich unterwegs, Babypuder dort auftragen (parfümfrei), damit die Stelle nicht reibt beim gehen? Viele Grüße, specter.

Antworten (1)

Hallo Specter,

Laut Angaben aus dem Netz kannst du Babypuder benutzen. Es gibt wohl auch antimykotische Puder, da könntest du mal in der Apotheke nachfragen.

Wünsche eine gute Heilung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren