Kontaktlinsen und die Grenzen der Stärke

Hallo Leute!

Ich habe bisher immer eine Brille tragen müssen, weil ich ohne sie wirklich so gut wie blind bin. Mich nervt die Brille aber total und ich möchte unbedingt zu Kontaktlinsen wechseln. Allerdings weiß nicht, bis zu welcher Stärke die gehen. Kennt sich da jemand mit aus? Können auch Leute mit extremeren Sehschwächen auf Kontaktlinsen umsteigen?

Gruß,
Julia

Antworten (4)

Ich schließe mich der Meinung von hanibal an. Am Besten, du gehst zum Optiker und lässt deine Kontaktlinsenstärke feststellen, die ist meist etwas höher als die Stärke für deine Brillen. Dann schaust du weiter ;).

Keine Sorge, sowas gibt es. Selbst wenn du eine Hornhautverkrümmung hättest, gäbe es Spezialanfertigungen, die du tragen könntest. Allerdings sind solche Sachen natürlich teurer und müssen aus dem Ausland, meist aus den USA, bestellt werden.

Ähm?

Kann es sein, das es Dir an Selbstvertrauen mangelt?
Es sind knapp die Hälfte der Bevölkerung Brillenträger! Ich trage auch eine Brille, allerdings nur beim Auto fahren. hatte Kontaktlinsen die aber 200% Sicht gegeben hatten, was nur Kopfschmerzen auslöste!

Drak-Dreams

Moderator
@ Julia

Hmmm ..., vielleicht solltest du da mal beim Optiker oder beim Augenarzt nachfragen, was der dazu meint.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren