Kopfschmerzen beim Fernsehschauen - brauche ich eine Brille?

Seit einigen Monaten treten beim Fernsehschauen vermehrt Kopfschmerzen auf. Ich meine, ich würde alles normal erkennen. Kann das trotzdem schon ein Hinweis sein, daß man eine Brille braucht, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Katrin

Antworten (4)
Leuchteturm
Sehtest machen

Es kann natürlich an den Augen liegen, wie Mayooo vermutet, auch wenn man es selbst vielleicht nicht so wahrnimmt. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es durch eine Verspannung kommt, da man beim Fernsehen ja meistens nicht wirklich nackenfreundlich sitzt. Dann zieht das mit der Zeit in den Kopf. Es gibt Nackenkissen, so eines würde ich mal ausprobieren, dann verspannt man sich nicht so sehr.

Könnte auch an dem Geräusch des Fernsehers liegen. Bei alten Röhrenfernsehern ist ein sehr hoher Ton, wie ein durchgehendes Piepen oder Pfeifen, zu hören. Nicht jedem fällt das auf, manche (gerade ab Mitte 30) hören das auch nicht mehr. Aber so etwas könnte auch Kopfschmerzen verursachen.

Ich würde mal einen Sehtest machen. Ich habe seit einigen Monaten eine Brille, habe vorher auch meinem Gefühl nach einwandfrei gesehen. Aber seit ich eine Brille habe, habe ich viel weniger Kopfschmerzen und kann auch länger am Computer sitzen ohne dass die Augen extrem müde werden. Bei geringer Dioptrienzahl merkt man die Sehschwäche selbst nicht so sehr.

Brille?

Ob eine Brille benötigt wird kann nur ein Sehtest beantworten. Eine leichte Kurzsichtigkeit wird oftmals gar nicht oder nur durch Zufall bemerkt. Allerdings
können Kopfschmerzen ein Indiz für eine Überanstrengung der kurzsichtigen Augen sein. Die Augen werden durch die Brille dann deutlich entlastet. Auch eine schwache Brille sollte von Anfang an dauerhaft getragen werden, weil sich die Augen an die Entlastung gewöhnen und ein ständiger Wechsel von Brille auf und ab die Kurzsichtigkeit eher fördert. Im übrigen gewöhnt man sich am besten an die Brille, wenn die Anfangstärken noch nicht so hoch sind.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren