Kosten für künstliche Befruchtung

Wer übernimmt die Kosten einer künstlichen Befruchtung? Kann in besonderen Fällen die Krankenkasse die Kosten übernehmen oder muss das der Betroffene selber zahlen?

Antworten (3)

Natürlich, gerade bei komplexeren Problemen oder bei Kinderwunschpaaren, bei denen beide Partner betroffen sind, kann so wertvolle Zeit in der Diagnosefindung verkürzt und ein individuelles Therapiekonzept erstellt werden.Ich hatte leider keine Möglichkeit ein Kind auf natürlichem Weg zu bekommen und wir mussten uns an eine KiWu Klinik wenden. Alles hat schnell geklappt, es gab keine Probleme während der Schwangerschaft auch. Wenn wir unser Baby bekommen haben, waren wir sehr glücklich. Nach 2 Jahren hatten wir wieder Kinderwunsch. Ich wünschte mir sehnlich ein 2. Kind und hab mich wieder an dieselbe KiWu Klinik gewendet. Ich verstehe, das ist Leben.
Nachdem ich mich an Kiewer Klinik gewendet habe, hab ich verstanden warum so viele Leute positive feedbacks gelassen haben. Die Ärzte waren kompetent und meine Ärztin hat mir meine Situation erklärt und notwendige Behandlung verordnet. Ich bin mit Klinik sehr zufrieden geblieben. Man muss nie aufgeben, das ist keine Option. Du musst für dein Glück kämpfen, auch wenn es nicht dein genetisches Kind wird, man kann dieses Kind wie ein eigenes lieben.
Außerdem sind die Preise in der Ukraine günstiger, so man zahlt weniger. Die Klinik ist gut, es gibt ganz moderne Ausstattung und dort lassen sich meistens die Ausländer behandeln. Ich hab dort viele Deutsche getroffen.

Eine Fruchtbarkeits-Behandlung ist für manche Paare die einzige Chance, ein leibliches Kind zu bekommen. Vor diesem Hintergrund sind für uns die Erfolgsraten der reproduktionsmedizinischen Verfahren sehr wichtig. Als Beispiel, im Alter von 66 Jahren in Deutschland gebar eine Frau, die die künstliche Befruchtung in der Ukraine gemacht hatte.
Aus den gesundheitlichen Gründen kann man das Kind selbst nicht austragen. Ich habe viele gute Bewertungen im Internet über die Reproduktionsmedizin in der Ukraine gelesen. Diese Klinik bietet eine spezielle Programme, die viele Versuche der Befruchtung sichert. Die Liste des Leistungspakets gibt es auf der Internetseite. Diese Klinik gibt sehr große Chancen und ich wünsche allen Erfolg bei Schwangerschaft. Die Mannschaft der Fachmänner des Zentrums kämpft für jedes positive Resultat der Schwangerschaft. Die Preise sind günstig.Dort, so wichtig, Modernste Technik, ein gutes Team und eine ausgewiesene Expertise im Bereich künstliche befruchtung.
Denn für viele Paare, die ungewollt kinderlos bleiben, ist es die letzte Chance, sich den großen Traum von einer Familie zu erfüllen. Heutzutage macht die neue Technologie Wunder.

Antwort

Man muss 3000 euro selber zahlen das ist die hälfte der künstlichen befruchtung denn die andere hälfte zahlt die krankenkasse es gibt auch keine möglichkeit das es ganz bezahlt wird weil es gesetzlich bei der krankenkasse vorgeschrieben ist und dann hat man 2 versuche um die künstliche befruchtung hin zu bekommen wenn es dann nicht klappt das gleiche spielchen von vorne LG und viel erfolg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren