Kriege Fußgeruch nicht in den Griff und werde deswegen im Büro gemobbt - wie gehe ich damit um?

Ich habe unzählige Reinigungstipps gewissenhaft befolgt aber bisher konnte ich den unangenehmen Fußgeruch in den Griff kriegen. Auch mein Doc hat dazu wirklich keine Idee. Mittlerweile fühle ich mich im Büro gemobbt (ich werde gemieden, bekomme kaum wichtige Infos, ...). Wie gehe ich damit am besten um? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Peter

Antworten (7)
Baumwolle socken und Ledersohlen

Das einzige was hilft sind oben genannten zwei Sachen. Käsefüsse geruch kommt nicht selten von einem Pilzbefall, deshalb rate ich dir eine Füßpilz creme zu verwenden, und die Dinger erst mal loszuwerden aber nur mit Absprache mit einem Hautarzt.
Wegen mobbing kann ich dir leider nicht helfen.

Ja, das ist wohl eher mobbing und keine spezifische Frage des Fußgeruchs, das ist nur ein grund von vielen.

Fussgeruch oder andere Gerüche bekommt man schon in den Griff. Bei starken Schweißfüssen hilft in der Regel auch Puder. In der Apotheke gibt es verschiedene Angebot von Gehwohl, diese Produkte sind ganz gut.

Mobbing

Mobbing ist viel umfangreicher und nicht speziell auf ein Problem ausgerichtet. Der Fußgeruch war sicher nur ein weiterer Grund um Mobbingattacken loszuwerden. Bei dem Gefühl von Mobbing sollte man unbedingt mit dem Vorgesetzten sprechen oder wenn es einen Betriebsrat gibt, dann entsprechend mit dem Betriebsrat.

Fussgeruch bekommt man nur mit Spray weg, auch in die Schuhe sprühen und vor allen Dingen darauf achten, regelmässig, eher täglich frische Socken anzuziehen und diese sollten einen hohen Anteil an Baumwolle haben. Kellnersocken sind da ganz gut, diese sind absolut hochwertig verarbeitet.

Von mir noch einen rat

Hallo lieber peter,

ich bin miie 50, meine ideen wären z.b.jeden tag die füße gründlich im
warmen wasser baden, mindestens 10 minuten, daß die haut aufweichen kann, gut eincremen, gute socken anziehen, ab und zu barfuß in der wohnung sein, damit dieine füße gut atmen können, ab und zu die zehen nach innen und außen bewegen, deine füße werden es dir danken. ich wünsche dir viel erfolg damit. schuhe sollten geruchfrei sein, selbst habe ich noch nie damit probleme gehabt, gott sei dank.

Fusscreme

Hallo Peter
Ich weiss jetzt nicht ob ich Dir schonmal geschrieben habe, aber ich nehme eine taegliche Dusche oder auch mal nur ein Fussbad.Wie Theresa schon sagt, solltest unbedingt auch zwischen den Zaehnen anstaendig rubbeln, dass Deine Fuesse ganz sauber sind.Tust ins Fussbad noch ein Speisesalz(nicht sparen)rein, das macht Deine Hornhaut weich und Du kannst immer ein wenig davon abrubbeln.Tut auch nicht weh, ich tu das immer auch in die Badewanne.
Danach gruendlich abtrocknen, dann solltest gruendlich die Fuesse dick eincremen und gleich die Socken anziehen.Mit eingecremten Fuessen natuerlich nicht laufen, sonst hast ja mehr Creme auf dem Boden, gleich die Socken an.
In Zukunft solltest aber auch drauf achten, dass Du ein gescheidtes Material an den Socken hast, und die Schuhe spruehst mal taeglich mit einem billigen Deospray ein und kannst sie ja dann auf dem Balkon belassen, denn die sollten natuerlich auch behandelt werden.Das mit dem Zedernholz finde ich ein toller Tipp, den muss ich auchmal ausprobieren, allerdings habe ich keine Schwitzfuesse.
Probiers doch mal aus, aber die Schuhe bilden den Grundstein, also auch diese pflegen.
Viel Erfolg und viele Gruesse Franz

Einlegesohlen aus Zedernholz

Hallo Peter,
hast du schonmal Einlegesohlen aus Zedernholz ausprobiert? Es tut mir wirklich leid, dass du so darunter zu leiden hast.

Also ich hatte auch ein großes Problem mit Fußgeruch und habe viel und fast alles erfolglos probiert. Ich hab es aber doch in den Griff bekommen mit folgenden drei Sachen: 1) Jeden Tag Füße waschen, 2) Wichtig ist es zwischen den Zehen gut abzutrocknen und richtig zu rubbeln, 3) Zedernsohlen und 4) Fußbäder mit Teebaumöl. Bei mir wirkt diese Kombination Wunder!

Alles Gute und viel Erfolg!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren