Schweissgeruch in den Achseln durch Entfernung der Haare beheben?

Hallo!Ich habe ein Problem mit meinem Körpergeruch.Wenn ich morgens aufstehe dusche ich ausgiebig und benutze natürlich ein gutes Deo.Nach zwei Stunden im Büro rieche ich mich schon selber.Der Schweissgeruch ist so stark, daß ich mich in der Pause in einem Waschraum erfrischen muß.Meine Kollegen wissen, wie sehr ich unter meinem Schweissgeruch leide.Gestern sagte ein Freund, er würde sich in so einem Fall einfach die Achselhaare rasieren.Das würde ich sofort tun, wenn ich wüßte, ob es hilft, obwohl ich ein Mann bin.Hat sich jemand von euch Männern unter den Armen rasiert?Ist der Schweissgeruch weniger geworden?

Antworten (5)

Es kann helfen, die Haare zu entfernen. Es gibt zwar Extremfälle, wo der Schweiß einfach sehr stark riecht, aber oftmals liegt es an den Haaren. Ich rasiere mich seit Jahren, eben deswegen. Übrigens rasieren sich heutzutage sehr viele Männer unter den Achseln, das ist keine übertriebene Körperpflege, finde ich. Meiner Erfahrung nach mögen das Frauen außerdem.

Ja, das hilft. Mit den Haaren schwitzt man stärker und der Schweiß bleibt im Haar hängen und zersetzt sich. Du wirst merken, dass es ein Unterschied wie Tag und Nacht ist, rasiert oder unrasiert. Man schwitzt wirklich deutlich weniger und ein normales Deo tut dann seinen Dienst zuverlässig.

Rasieren ist gut- Odaban ist noch besser

Auf jeden Fall solltest du es mit rasieren versuchen. Das mindert schonmal den Geruch. Aber meistens ist das nur ein guter Anfang, sollte es nicht großartig besser werden empfehle ich dir auf jeden Fall Odaban- das ist ein ANtitranspirant und verhindert nicht nur den Geruch, sondern auch die Schweißproduktion an sich. Schädlich ist das keinesfalls und du kannst dich viel befreiter fühlen. Ich benutze Odaban seit ein paar Monaten und bin so begeister davon.

Moderator
@LeberRob

Gast hat das richtig beschrieben. Probiers aus und du wirst es riechen. Und was heißt hier obwohl ich ein Mann bin? Was hat das denn damit zu tun? Ich finde es besser wenn Jungs bzw. Männer unter den Achseln rasiert sind. In meiner Generation hat sich das schon weitestgehend durchgesetzt. Zum Glück.

Antwort

Ich bin zwar kein Mann, aber ich kann dir erklären, warum es wirklich hilft.
Der Schweißgeruch kommt nicht vom Schweiß selbst sondern von den Bakterien, die diesen abbauen. Je weniger Haare, desto weniger Lebensraum für Bakterien -> desto weniger Schweißgeruch.
Und wenns nicht funktioniert ist ja auch nicht viel verloren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren