Künstliche Befruchtung trotz Sterilisation

Warum ist es nicht möglich Spermien direkt aus dem Nebenhoden zu entnehemn und zur künstlichen Befruchtung zu verwenden? Es sind doch nur die Samenleiter durchtrennt. Oder verkümmert die Produktion von Spermien ?
Wollen nun doch noch ein Kind haben und eine Rückgängigmachung kostet viel und ist doch eine aufwendigere Operation.

Antworten (2)
Moderator
@ Matthias

Ich glaube nicht, dass das "Ralf K." nach fast 6 Jahren noch lesen wird und dir antwortet. Wenn er das doch lesen sollte, dann kann er dir auch hier Antworten, dazu muss er dir keine Mail schicken. Kontaktdaten dürfen hier nicht gepostet werden, das kann man in den Forenregeln lesen:
"1. Grundsätzliches
Veröffentlichen Sie in Ihren Beiträgen/Antworten keine persönlichen Daten wie Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder ICQ-Nummer.
2. Es ist ausdrücklich UNTERSAGT
Die Community dient grundsätzlich nicht der Kontaktsuche!"

Und hat es geklappt

Hallo ich bin in der gleichen Situation, hat es bei euch geklappt?
Würde mich rießig uüber einen kontakt freuen.
Gerne über ******* -Kontaktdaten entfernt-

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren