Lasermethode oder OP, um Melanom oder Muttermal zu entfernen?

Hi, ich stehe vor der Entscheidung OP oder Lasern zur Entfernung eines Muttermals/ Leberfleck im Gesicht.
Es ist 1, 5x1cm groß, sehr hässlich und ziemlich wulstig.
Mein Hautarzt sagt, daß Lasern die Narbenbildung verhindert.
Das wäre natürlich optimal mitten im Gesicht.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit?
Lasern oder OP - mit welchen Komplikationen ist zu rechen und wie lange dauert es, bis alles verheilt ist?
Und wie schmerzhaft ist das alles trotz Betäubungsspritze?
Danke!!!
Viele Grüße
Anja

Antworten (1)

Wenn es die möglichkeit gibt würde ich mich immer für das Lasern entscheiden, da es da nicht viel Narbenbildung gibt und auch bei der Entfernung keine größeren blutungen entstehen können. ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren