Lederjeans leicht gerissen - ist das Leder echt?

Ich hätte da eine Frage.
Ich hab mir zwei Lederjeans in London gekauft eine mit etwas dickeren Leder die zweite aus sehr dünnen Leder.
Wollte gerade die aus dünnen Leder anziehen die sitzt ziemlich eng und beim zurecht richten hab ich mir links hinten die Gesäß Tasche runter greissen :-((
In der Hose steht drinnen das es echtes Leder ist kann das dann wirklich so leicht reißen?

Themen
Antworten (3)

Han eigentlich bis jetzt nur gute Erfahrungen mit meinen Lederjeans gemacht bezüglich reißen waren die anderen sehr robust und haben einiges ausgehalten; -))
Die eine ist aus wirklich sehr dünnen Leder hab sie zur Reparatur gebracht hoffe das ich die bald wieder bekomme weil die trägt sich echt Hammer :-))
LG

Daran erkennst das es sich um Echt Lederhandelt

Wenn Leder reisst .Dannerkennst Das es sich um echtes Lederhandelt.Du Kannst aber auch Die Ledernaht nähen lassen mit einer speziellen LederNadel.Die im Lederhosen Geschäft machen das.Ich Habe mir eine Wunderschöne Lammnapalederhose gekauft.Schon nach nur 4 Wochen bekomt diese Hose oben 4 harte Kreise.Hinten am po ist ein kleiner runderkreis.Dageht Die farbe Voll ab.Mit schwarzer Schuhcreme habe ich Nachgeferbt.Eine jede echte Lammnapalederhose ist halt ein rechtes clump.Dakannst nichts machen ist so.

Eventuell lag die Hose schon eine Weile im Laden und ist durch falsche Lagerung und mangelnde Pflege spröde geworden. Gerade dünnes Leder reißt da schnell.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren