Liegt die Ursache in den Zähnen oder im Magen?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal wissen, was eigentlich die häufigste bekannte Ursache für Mundgeruch ist. Viele meinen ja, dass würde von mangelnder Zahnpflege kommen, aber ich denke, dass doch häufiger noch der Magen dafür verantwortlich ist. Wer von euch weiß da Genaueres zu und was glaubt ihr persönlich? Wie kann man Mundgeruch am besten vorbeugen? Bin gespannt auf eure Beiträge!

Antworten (3)

Zahnbeläge und Zahnstein sind sehr entscheidend für Mundgeruch.

Mundgeruch ist grausig. Man kann das einem fremden Mensche auch so schlecht sagen. Oft kann man nur auf charmante Art und Weise einen Kaugummi oder ein Pfefferminzbonbon anbieten. Für manche wäre es wirklich besser, wenn die Mitmenschen darauf aufmerksam machen, da man das selbst kaum bemerkt.

Mundgeruch hat verschiedene Ursachen. zahnpflege ist bestimmt die wichtigste Vorsichtsmaßnahme um gegen Mundgeruch vorzubeugen.

Sowohl eine schlechte Zahnhygiene als auch ein Problem mit dem Magen kann zu Mundgeruch führen. Wenn Magenprobleme vorliegen, bekommt man das meistens nicht mit.

Wenn der Mundgeruch von den Zähnen her kommt, kann man schon was machen. Besonders effektiv ist natürlich neben dem täglichen Zähne putzen, das sogeannte Öl ziehen. Man nimmt einfach Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Olivenöl und zieht das im Mund zwischen den Zähnen hin und her. Das öl bindet Bakterien und man hat ein besseres Gefühl im Mund. Danach auch wieder die Zähne putzen. Das Öl ziehen macht man so etwa 10 Minuten.

Wer sehr stark zu Zahnbelägen und zu Zahnstein neigt, sollte regelmässig eine Zahnreinigung vom Zahnarzt vornehmen lassen. So können sich keine Zahnfleischtaschen bilden, darin siedeln sich Bakterien an und das führt unmittelbar zu Mundgeruch.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren