Liegt es an der Milch wenn Kinder Milchschorf bekommen?

Hi, wie entsteht Milchschorf, doch nicht wenn Kinder Milch trinken, oder?
Oder hat das was miteinander zu tun?
Wie könnte man denn verhindern, dass Milchschorf entsteht?
Kennt jemand ein Mittel dagegen?
Danke

Antworten (3)
Ursachen von Milchschorf noch nicht ganz erforscht

Nein, am Milch trinken liegt das nicht, sondern vermutlich an einer Überreaktion des Immmunsystems der Kinder. Normalerweise verschwindet der Milchschorf von ganz allein. Man kann dem Baby aber helfen, indem man ihm das Köpfchen mit einer speziellen Salbe einreibt, die der Kinderarzt verschreiben kann.
Direkt verhindern kann man Milchschorf aber nicht.

Blödsinn

Wer schreibt so ein Mist! !!
Da kann man ja wirklich mit der Angst zu tun bekommen.

Den Namen hat die Krankheit aufgrund ihres Aussehens, weil die bräunlich-gelben Schuppen an verbrannte Milch erinnern. Die Krankheit tritt meist im Alter von 3 Monaten auf und kann ein Erstanzeichen für Neurodermitis sein, meist verschwindet die Krankheit aber wieder nach mehreren Monaten. Dagegen helfen Umschläge, Öle und das vorsichtige Ablösen der Schuppen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren