Mein Hund hat eine entzündete Mundschleimhaut (Stoma) - was sollte er jetzt fressen?

Mein Hund hat eine geschwollene Zunge und entzündete Mundschleimhaut. Mein Tierarzt empfahl mir, zu einem Stomatologen zu gehen. Was könnte ich denn jetzt meinem Hund zu fressen geben, damit keine weiteren Schäden auftreten? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Tipps geben? Danke vielmals. Gruß, Rebecca

Themen
Antworten (2)

Vermutlich wird der Hund als Notfall gelten und schnell einen Termin beim Stomatologen bekommen. Und bis dahin kann man froh sein, wenn der Hund überhaupt etwas frisst. Ich würde ihm alle Leckerli anbieten, die ich nur finden könnte. Hoffentlich wird er etwas davon nehmen können.

Warum hast du denn deinen Tierarzt nicht gefragt, was du deinem armen Hund zu fressen geben kannst? Wahrscheinlich wird er flüssige Nahrung einnehmen müssen, weil ihm jetzt wohl alles weh tut. Armer Kerl!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren