Meine Freundin ist depressiv

Wie kann ich ihr helfen??? Sie will sich nicht medizinisch beraten lassen. Ihr ist alles nur noch egal und sie empfindet alles als sinnlos.

Antworten (4)
Ja, wie kann man helfen ???

Hallo

Habe in meier Umgebung das gleiche. Intelligente, selbstbewusste Frau bekommt de Krise. Passiert - leider in unserer Gesellschaft ein No go
Krebs ist da besser -> pervers. Das schlimm daran ist m.E. dass Sie Zeugin Jehowas ist. Bin mir sicher das ganze Problem liegt dain. Halte ein Leben nach den Regeln der Bibel für gut - aber nicht so. Studiere das Net und sehe dort meine Meinung bestätigt. Nun das Problem : Depression ist im Geist eine kleine Fehlreaktion und sicher korrigierbar - wenn alles offen ist -> so wie es angeblich die Lehre der Zeugen darlegt. Raelität : Falscher Weg.
Meine Bitte an alle die in diser Situatio der Ausweglosigkeit seid ist, dass Ihr darüber nachdenkt, warum jeder Mensch individual ist und seinen eigenen Verstand hat. Bitte benutzt ihn. Das leben ist gewollt - von Gott oder wem auch immer - aber IHR als einzelene Personen sollt damit umgehen - aber lasst euch helfen. Jeder! hat in seinem Umfeld jemanden der es gut mit einem meint. Finden, zuhören und handeln! Bin kein Arzt und auch kein Prediger und leide regelmässig an depressiven Phasen (Workaholik) habe aber meine FRau (mit der ich mich auch streite) und höre auf Sie oder meinen besten Frund. Ist ein Anfag.
Bitte : Wie kann ich meiner Bekannten helfe - weil durch diese Sekte fehlt die Bereitschaft den eigenenen Verstand zu nutzen völlig. ein Elend !

Die Frage ist zu allgemein formuliert, um sie beantworten zu können. Grundsätzlich gilt: die oder der Betroffene müssen bereit sein sich helfen zu lassen. Sie können Ihre Freundin nicht zwingen sich ärztlich beraten zu lassen. Führen sie ausführliche Gespräche und seien sie für ihre Freundin da, mehr kann ich ihnen nicht ohne ausführliche Informationen helfen.
Gruß Marika

Cherry, Deine Freundin scheint sich mit ihrem Bekanntenkreis zu langweilen! Und wenn sie sich den Zeugen Jehovas zuwendet ist das auch nicht das schlechteste. Die sind der Meinung, man solle nur soviel arbeiten, wie unbedingt notwendig zum Leben und sie verbieten jede Kriegsarbeit.
Anstelle so engstirnig zu sein, solltest Du vielleicht einmal ein paar andersartige Bücher lesen, um deinen Horizont zu erweitern.
Alles Gute, O

Das selbe Problem

Hallo Simse!
Ich habe ein ähnliches, vielleicht sogar gleiches Problem wie du. Eine meiner engsten Freundinnen ist seit ca. einem Jahr extrem negativ eingestellt, ist nur noch schlecht drauf und ihr ist alles egal oder es ist alles nur noch scheiße. Das zieht den ganzen Freundeskreis runter. Und wir wissen nicht was wir machen können.Sie wollte sich auch schon zweimal umbringen. Wir haben echt keine Ahnung, was wir tun könnten. Zum Psychiater will sie nicht, weil sie Angst hat, dass das ihre Eltern oder ihre Arbeitskollegen mitbekommen würden. Aber soll ich dir sagen wo sie sich Hilfe erhofft?! Bei den Zeugen Jehovas. Toll, nicht? Wie beruhigend, dass die Zeugen Jehovas ihr anscheinend mit ein paar netten, schleimigen Worten besser helfen können, als ihre Freunde, die sie seit 5 Jahren kennt. Das ist beängstigend!
Liebe Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren