Meine Füße stinken, gibt es dafür auch ein Mittel?

Hallo! Wenn ich abends nach Hause komme, traue ich mich nicht, die Schuhe auszuziehen, weil meine Füße schlimmstens stinken. Meine Frau hat mir schon verschiedene Mittel aus der Apotheke mitgebracht, nichts hat bisher geholfen. Ich hoffe es ist wieder jemand hier im Forum, der mir einen Tipp geben kann. Vielen Dank im voraus! Gruß Joschi

Antworten (14)

Ich mache manchmal einfach Fußbäder mit Apfelessig. Das hilft auch schon richtig gut zur Behandlung von Fußgeruch. Daneben ist das gründliche Abtrocknen der Füße immer sehr wichtig. Es ist eben notwendig, dass die Füße in den Schuhen auch rundum trocken sind.

WECHSEL

Füße waschen und socken wechseln was ist so schwer daran

Schweissfüsse

Es gibt sicher 100e Mittelchen, Cremes etc.
Effektiv als erstes ist wirklich, beim Kauf der Socken auf Kunsfasern zu verzichten, da ist der Geruch schon vorprogrammiert.
Dann musst Du natürlich auch Deine Schuhe desinfizieren, weil in denen haftet der Geruch ohnehin. Das merke ich jedes Mal, wenn die Schuhe meines Sohnes vor der Tür stehen.

Schuhdeo

Ich habe gute Erfahrungen mit Schuhdeo gemacht, ist auch nicht teuer mit der Kombination Fußspray, Top. Auch habe ich persönlich ein guten Tipp von dieser Seite bekommen...

Fußbad

Ja, du kannst regelmäßig ein Fußbad machen. Gibt genug Produkte gegen Schweißfüße. Oder Deos speziell für die Füße gibt es auch in Mengen. Das Problem haben ja sehr viele, vor allem über die warme Sommerzeit. Die Produkte kosten nur ein paar Euro und halten ewig.

Bei Fußgeruch sollte man Socken aus 100 % Baumwolle tragen. Arzt- oder Kellnersocken sind von sehr guter Qualität und helfen bei Problemen mit den Füßen sehr gut. Außerdem jeden Tag wechseln.

Fußgeruch

Es gibt verschiedene Fußsprays und Fußpuder, die gegen Schweißfüsse helfen. Als bewährtes Hausmittel eignen sich Fußbäder in Natronlauge. Handelsübliches Natron in Wasser auflösen und ein Fußbad darin nehmen. Zugleich kann man seine Füße gut pflegen, da die Hornhaut sich leicht entfernen lässt.

Bei mir haben Fussbäder geholfen, ich habe jeden Tag eins gemacht mit einer Kräutermischung...jetzt stinken die Füße nicht mehr so sehr...

Stinkende Füße

Rgelmäßig waschen mit neutral Seife vorallem zwischen den Zehen. Fußbäder. und Fußpflege sind wichtig, dann das richtige Schuhwerk (Füße brauchen viel pflege )

@Checker12345

Hallo....das Problem hatte ich auch, aber ich bin fündig geworden und bin echt zufrieden damit. Geh mal auf folgende Seite "www.*****".

Ich habs schon 2 x gemacht, soll mindestens 3 Monate anhalten. Das letzte mal bei mir war irgendwann im Mai 2011 und davor habe ich es irgendwann im Dezember 2010 gemacht. Also es hält länger an als 3 Monate.

Viel Glück

Schweissfüsse

Ich hatte selbst mal schweissfüsse gehapt, aber ich habe dann in einem droggeriemarkt ein fussdeo von scholl gefunden und seitdem hatte ich nie wieder schweissfüsse.PS:Probiers mal aus ist gar nicht teuer.

Zedernsohlen

Mein Freund hatte ganz schön heftige Schweissfüsse. Nach langer Suche haben wir endlich etwas Wirkungsvolles gefunden. Eine Einlegesohle aus natürlichem Zedernholz (Zederna). Die Sohle ist nur 1mm dick und dadurch sehr elastisch. Einfach in die Schuhe eingelegt und die Schweissfüsse waren verschwunden.

Yerka, talkum

Joschi, du kannst yerka, talkum oder teebaumöl versuchen. yerka ist ein apothekenpflichtiges antitranspirant.
ansonsten würde ich auf sythetische socken und geschlossene lederschuhe (doc martens etc.) verzichten.

Mir geht es auch so !

Ich hab auch extreme schweissfüße aber es hilft nicht viel außer deine Füße jeden tag zu waschen. Es gibt aber so ein Spray im Drogeriemarke, dass wenigstens dass stinken vermeidet !

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren