Meine Partnerin leidet an BS

Hallo zusammen.
Mein Name ist A. Bin 27 Jahre jung und lebe seit fast 5 Jahren in einer Beziehung mit einer Frau, die vor 3 Jahren an BS erkrankt bzw.erkundet wurde.

Ich halte mich in diesem Bericht kurz, denn wenn ich von vorne beginne, sitze ich morgen noch hier und ihr habt schon nach kurzem lesen keine Lust mehr.

Sie nahm bis vor kurzem noch antis und nun seit ca 3 Wochen hat sie, trotz das der Arzt es nicht gut gehießen hat, diese abgesetzt. Anfangs war alles in Ordnung, doch nun wird leider alles schlimmer und das noch.sxhöimmer als vorher. Ihre Launen und Höhen verschlechtern sich ohne das sie das mitbekommt und gibt mir die schuld.

Nun sie darf nun mal alles, sich mit Männern treffen wo sie denkt das sie genau das gleich empfinden wie sie weil diese Männer das gleiche haben und man ja auch einer "Wellenlänge" schwimmt. Sie darf böse sein ohne Grund und ich muss mich entschuldigen und rechtfertigen warum ich nun kacke war....

Gerade derzeit sind wir um Urlaub. Sie schläft und mir lässt es hier kein ruhigen Gedanken um hier ein Tweet abzusetzen und euch zu fragen, obwohl es die falsche Wortwahl ist, denn ich bin derjenige der sich alles gefallen lässt, aber denn noch auch fragen was ihr machen würdet?

Beispiel 1: das Flugzeug hat Verspätung, sie ist genervt und ich werde davon genervt, denn es kann ja vorkommen. Wer hat schuld? Ich, weil ich genervt bin. Ich muss mich entschuldigen.

Beispiel 2: Sie bestellt sich essen, ich natürlich auch, sie findet meine jedoch besser, bekommt schlechte Laune und lässt es an mir aus, ich muss mich entschuldigen.

Beispiel 3: primitives Gelaber mit meinem Kollegen via Chat. Sie Stalked mein Handy fragt was die scheisse soll und läuft weg( wohl gemerkt wir sind derzeit im Urlaub und lässt mich an einem hafen stehen wo keiner weiß wo man eigentlich hin muss).

Nach einer halben Stunde dann endlich wieder gefunden und immer noch sauer auf mich das ich ja so ein asozialer Kerl wäre und so sowas nicht gedacht hätte. Obwohl sie solche primitiven Unterhaltungen mit ihren Mädels auch macht. Nun ja sie darf es ich nicht.

Beispiel 4(heute) das we tter schlägt um. Sie wird nass, wer ist schuld? Genau ich muss mich entschuldigen.

Auf dem Rückweg zur Finca sagte sie mir das auch gerne mal wieder öfter mit mir sex haben will, jedoch sollte ich zusehen das ich dann wieder aussehe wie früher als sie mich kennen gelernt hat( ja ihr Lieben, leider habe auch ich in der Beziehung 10 kg zugenommen, Schande auf mein Haupt.

Beispiel 5" sie hat mir heute gesagt das sie seit dem wir hier sind und ich ja nur schlecht gelaunt sei über eine Trennung nach gedacht. Also habe ich vorgeschlagen f0r ne Weile zu einem Kollegen zu ziehen. Prompt war ihr Leben wieder vorbei. Sie war sonsauer das sie den ganzen Abend nicht mit geredet hat. Aber ich habe mich dann wieder entschuldigt.

Meine Ressourcen ihr Lieben sind komplett auf und ich bin derzeit mehr als nur verzweifelt. Ich bin irgendwo auf der Suche nach" was soll ich machen laut euerer Meinung" und nach "ach egal wir leben einfach so weiter, bis es nicht mehr geht"

Wenn ihr fragen und Antworten habt dann schreibt mir gerne.

Gruß A.

Antworten (1)

Auch wenn ich das so nicht geschrieben hätte, ist mir das in meiner letzten Beziehung ähnlich gegangen. Ich fragte und frage mich allerdings, sind das wirklich Symptome und Folgen einer BS oder ist es etwas anderes? Irritierend war ja auch regelmäßig, dass es zwischen den Phasen zwischen 10 und 14 Tage lang sehr schön war. Letztlich bleibt die Frage, wie viel ich verursacht habe oder was ich besser gemacht haben könnte.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren