Meins Schilddrüsenwerte

Hallo erstmal.

Ich bin neu hier, habe zwar kein HT oder MB aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass meine Schilddrüse mit meinen Beschwerden zu tun hat.

Ich leider derzeit an Erschöpfung, weinerlichkeit, Gedächtnisschwierigkeiten, Lustlosigkeit, niedriger Blutdruck, manchmal Schwindel, Interessenverlust, trockene Augen....... Meine offizielle Diagnose ist Struma Multinidosa mit Empfehlung zur Operation. Diese wollte ich bislang aber nicht machen, da ich so viele Symptome habe und Angst vor einer Verschlechterung.
Ich befinde mich bereits seit Dezember in Verhaltenstherapie und mache für meinen Geschmack zu wenig Fortschritte. Ebenso höre ich sehr häufig, von meinem Therapeuten, dass ich das alles richtig gut mache und relativ wenig Anlass aufgrund meiner Geschichte sieht, was zu einer mittelgradigen depressiven Episode führt.......

Meine letzten Werte, vom Mai sind: TSH 0, 9 und FT3/4 bei 18%. Ist das nicht komisch? Niedriges TSH und niedrige Werte? Ich nehme zurzeit keine Hormone. Habe sie Ende November letzten Jahres abgesetzt. Insgesamt ist meine Stoffwechsellage wohl Euthyreot.

2015 habe ich angefangen L- Thyroxin zu nehmen. Am 03.11.17 sagte mein Hausarzt ich soll absetzen, da ich in einer latenten Überfunktion bin. Das tat ich dann auch, wie bereits beschrieben.

Was kann ich machen? Vitamin D ist aufgefüllt. Magnesium habe ich auch 4 Monate genommen. Die üblichen Vitamine und Vitalstoffe auch. Ich mache Sport, ernähre mich im großen und Ganzen sehr gesund......
Ich überlege, ob ich bei den derzeitigen Werten einfach nochmal Hormone nehmen sollte, um zu sehen, ob es etwas bringt. Die Operation oder andere Therapien traue ich mich derzeit nicht.

Was sagt ihr?

Vielen Dank im Voraus.

Antworten (1)

Hallo, wenn du Vitamin D3 mit K2Mk7 aufgefüllt hast und Magnesium ausreichend genommen hast, dann empfehle ich, mit Jod anzufangen. Lies dazu bitte Bücher oder informiere dich umfassend. Die Japaner haben alle keine Probleme mit der Schilddrüse, da sie Jod nehmen. Kommt natürlich darauf an, ob du viel Fisch o. Ä. isst. Dies soll nur ein Hinweis sein. Vielleicht kommst du damit weiter.
Viele Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren