Minus L Milch für bessere Verträglichkeit vorziehen?

Ich hab viel gehört darüber, dass Milch ansich garnicht so gesund sein soll, wegen der Lactose darin. So weit ich weiss, ist Lactose ein Eiweiss, dass sehr schwer verdaulich sein kann und sogar Koliken hervorrufen kann. Die Asiaten essen ja ihr Tofu (würg), weil sie Milch garnicht vertragen. Es gibt ja jetzt diese Minus L milch, wo keine Lactose drin ist. Ist das besser, wenn man die trinkt? Kann das einer beantworten?

Antworten (1)
Lactoseintoleranz

Sofern bei der Einnahme von Milch keine Probleme bestehen, kann sie auch problemlos weiter getrunken werden. Probleme mit Lactoseintoleranz bestehen, wenn der Körper das Enzym Lactase nicht (mehr) bildet, das zur Aufspaltung der Lactose notwenig ist. Dieses Enzym wird normalerweise nur im Säuglingsalter gebildet und vermindert sich im Laufe der Zeit. Durch die kulturelle Entwicklung der Viehwirtschaft hat sich der Körper allerdings so angepasst, das er dieses Enzym auch noch längere Zeit produziert und so Erwachsene auch Milch vertragen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren