Nach dem Lauftraining Milch trinken - was soll das bringen?

Ich laufe seit kurzem in einer Läufergemeinschaft.
Einer von denen erzählte gestern, dass er nach langen Läufen immer erst ein Glas Milch trinkt. Diesen Tipp hat er mal gekriegt, konnte mir aber nicht sagen, wofür das gut sein soll.
Habt ihr eine Erklärung dafür?

Lg Pat

Antworten (3)

Wenn man Appetit auf Milch hat, dann sollte man die auch Trinken. Aber Buttermilch ist besser nach dem Laufen. Die ist nicht so fetthaltig und hat hochwertige Eiweißbausteine.

Vor dem Laufen ist Milch besser geeignet. Wenn man ein Müsli isst und das mit Milch anrichtet ist das gut für den Körper, man hat dadurch einen guten Energiespiegel.

Milch nach dem Laufen ist nicht so optimal. Wasser oder Apfelsaftschorle ist besser, da sind Elektrolyte enthalten, die der Körper benötigt und sofort aufnimmt.

Milch ist fetthaltig und kann sofort den Kalorienhaushalt wieder auffüllen. Sollte man wirklich aufpassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren