Was hilft bei Magenschmerzen wegen schimmeliger Milchprodukte?

Nach einer Woche Urlaub, habe ich mich gestern über meinen Kühlschrank hergemacht und voller Appetit Jogurt und Quark gegegessen. Dabei habe ich übersehen, daß da schon Spuren von Schimmel drin war. Nachts kam es dann über mich: Magenschmerzen, starke Blähungen und mein Darm rumpelte auch vor sich hin. Gottseidank habe ich mich nicht übergeben müssen. Wie kann ich wieder Ruhe in meinen Magen und Darm herstellen? Gibt es da vielleicht alte, bewährte Hausmittel? Bin Dankbar für jeden Tipp. Gruß, Nini

Antworten (2)

Solange du dich nicht übergeben musstest, kann es nicht so schlimm gewesen sein. Klar, ist zwar nicht schön, aber solange du viel Wasser und Entgiftungstee trinkst und 2 wochen lang Milchprodukte meidest, wird es dir besser gehen. Im Ernstfall nochmal zu nem Arzt gehen und dir etwas verschreiben lassen.

Moderator
@nini

Wie kann man sowas übersehen, wenn da blauer Schimmel drauf ist? Egal, wenn es nach drei Tagen nicht besser wird, geh zum Arzt ansonsten hast du falsch gesucht. Milchprodukte sind vielleicht die Ursache aber nicht das Symptom. Lies dazu die Artikel zu

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Magen-Darm-Beschwerden/

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Durchfall/

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Erbrechen/

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren