Mit was kann man die Füsse desinfizieren?

Ich stehe den ganzen Tag, während der Arbeit in schweren, geschlossenen Schuhen, die nicht atmungsaktiv sind und habe jetzt das Bedürfnis, meine Füsse zu desinfizieren.
Fussbäder sollen ja gut sein, aber welcher Badezusatz eignet sich da am Besten?

Antworten (3)
Schuhe lüften und wechseln

Hallo localhost24,

es gibt ein paar Grundregeln, wenn es um die Fußgygiene geht, wenn man die einhält, kann eigentlich nichts schiefgehen.

1. Schuhe nie länger als 1 Tag tragen, danach mind. 2 Tage auslüften und nicht tragen.

2. Immer Baumwollsocken tragen.

3. Es gibt Frottee oder Zimteinlagen, die man sich in die Schuhe legen kann, damit der Fuß nicht so schwitzt. Die von einigen Anbietern kann man auch in der Waschmaschine waschen.

4. Fußdeo verwenden, besonders zwischen den Zehen. Da gibt es verschiedene Sprays oder Gele, die eigentlich alle ganz gut und bezahlbar in den gängigen Drogeriemärkten zu bekommen sind.

5. Regelmäßige Fußpflege: 1 mal pro Woche ein Fußbad machen, überflüssige Hornhaut vorsichtig mit einer Hornhautreibe abreiben und die Füße schön eincremen. Dann können sich auch keine Bakterien in die rissigen Hautstellen einnisten.

Wenn du das alles machst, brauchst du in der Regel auch nicht deine Füße zu desinfizieren. Ansosnten desinfiziere lieber die Schuhe als deine Füße!

LG

Wüsste auch nicht was das desinfizieren bezwecken soll? Irgendwo bestimmt was von Bakterien gelesen?

Der Schweiss verursacht höchstens Gestank - dem kann man mit guten Socken entgegen wirken. Und so viel es geht auf Schuhe gänzlich verzichten.

Falls du unbedingt desinfizieren willst: Essig und Zitronensaft - beides sehr günstige Mittel eignen sich als Desinfektionsmittel. Eine kleine Wanne voll mit Wasser und nen guten Schuss Essig / Zitronensaft rein. Fertig.

Aber: Bitte destilliertes Wasser nehmen, denn Leitungswasser beinhaltet Bakterien :p

Fußdesinfektion

Wozu denn die Fußdesinfektion? Wenn Sie eigene Schuhe tragen, haben Sie allenfalls Schweißfüße aber keinen Infekt. daher ist eine Desinfektion unnötig, da sie nur die normale hautflora zerstört.
Wahrscheinlich wollen Sie ein Mittel oder ein Bad gegen Schweißfüße. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Gerbstoffe, am einfachsten und gut wirksam ist die Kamille.
Intelligenter ist es aber, sich schwere und geschlossene Schuhe zu besorgen die atmungsaktiv sind. die gibt es. Lassen Sie sich von Ihrem Betriebsarzt beraten.
Alles Gute

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren