Mit welchen Folgeschäden muss ich beim Pfeifferschen Drüsenfieber rechnen?

Vor einigen Monaten hat mich das Pfeiffersche Drüsenfieber erwischt. Laut meinem Doc ist das jetzt überstanden, fühle mich zwar noch schlapp, aber ich schleppe mich brav zur Arbeit. Das wird wohl nach einigen Wochen vorbei sein, jetzt habe ich aber Angst vor eventueller Folgeschäden. Könnte vielleicht in einigen Jahren durch diese Krankheit noch andere Komplikationen auftreten (Lunge, Herz, Nieren, ...)? Wer kennt sich da aus. Danke für jede Info. Gruß, Benny

Antworten (4)

Folgeschäden nicht, aber man kann das Pfeiffersche Drüsenfieber öfter als einmal bekommen. Ist bei mir in der Familie schon mehrmals vorgekommen.

Fieber

Ich hatte das auch mal, aber habe alles auskurriert. Manche Leute haben Jahre später noch Müdigkeit und Schlappheit als Folge. ich hatte sehr Glück. Nur 4 Wochen im Bettliegen.

Keine Angst, es gibt keine Folgeschäden nach einem überstandenen Drüsenfieber. Du bist vielleicht noch wochenlang schlapp und müde, aber es ist nicht so, dass du Jahre später plötzlich Symptome hast, die noch von dieser Erkrankung herrühren.

Folgen PDF

Hallo Benny
Soweit mir bekannt ist, treten Komplikationen wie Lunge, Herz Nieren nur während der Krankheit selber auf. Folgen der Krankheit können sein (jenachdem was für einen Verlauf man hat): extreme Müdigkeit, Trägheit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen bei Anstrengungen, Leber- und Milzbeschwerden).Natürlich sollte man sich nach der Krankheit immer wieder ein wenig schonen, da das Immunsystem extrem geschwächt ist. Ich leide seit über einem halben Jahr an der Krankheit und da ich einen schweren Verlauf habe werde ich noch lange mit den Symptomen zu kämpfen haben. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen möchtest empfehle ich dir eine/n Homöopath/in aufzusuchen. Ich habe also nur gute Erfahrungen gemacht. Oder such doch noch das Gespräch mit deinem Arzt. Das Problem ist einfach nur, dass die Schulmedizin mit der Krankheit sehr überfordert ist! Ich wünsche dir alles Gute :) LG Vani

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren