Mundgeruch im Büro durch Döner

Ich habe bei mir auf der Arbeit einen Kollegen, der sich fast täglich in der Mittagspause einen Döner holt. Mir ist das an sich ja egal, aber er hat danach einfach den ganzen Tag wegen dem vielen Knoblauch so üblen Mundgeruch. Wie kann ich ihm schonend beibringen, dass mich das stört, und sein Verhalten ziemlich rücksichtslos ist? Das stört nicht nur mich, und auch unsere Kunden finden das sicherlich nicht angenehm.

Antworten (1)
Heikle Angelegenheit

Es ist sehr schwierig, bei dieser Sache etwas zu unternehmen, ohne den Kollegen zu verletzen. Aber vielleicht geht es so, dass du ihm gelegentlich sagst, dass du Döner auch so lecker findest wie er, aber dass das Dumme ist, dass man hinterher so danach riecht...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren