Muss mein Ex Unterhalt im Fall einer Krankheit zahlen?

Hallo allerseits, ich habe mich 1997 nach einer fünfzehnjährigen Ehe von meinem Mann scheiden gelassen.
Im Laufe der letzten Jahre ist mein Rheuma deutlich schlimmer geworden, und so soll ich bald in Frührente gehen. Ich bin jetzt 51 Jahre alt.
Wisst ihr ob mein Exmann in diesem Falle zu Unterhaltszahlungen verpflichtet wäre? Ich würde nur eine sehr geringe Rente bekommen, deshalb ist diese Frage sehr wichtig für mich.

Hoffe ihr könnt mir mehr sagen.
Schöne Grüße

Antworten (3)

Ich glaube auch, dass es hier im Zweifel auf den Einzelfall ankommt. Du solltest also wirklich dringend mit deinem Anwalt reden.

Upp, hier waren einige Sätze doppelt ...

Hier nochmal sortiert:
Beim Unterhalt ist es u.a. wichtig, was im Scheidungsverfahren vereinbart wurde, solltest du dich von einem Anwalt beraten lassen.

Gab es damals einen Versorgungsausgleich? Aufgrund einer Neuregelung in 2009 könnte sich eine Neuberechnung lohnen:
http://www.rentenberater.de/index.php?option=com_content&view=article&id=98:bis-zu-6-mio-menschen-erhalten-in-deutschland-zu-wenig-rente&catid=8:pressemitteilungen&Itemid=117

Ich nehme mal an, du wirst eine Erwerbsminderungsrente erhalten. Je nach deren Höhe, kannst du zusätzlich Wohngeld oder Grundsicherung beantragen.

Anwalt hinzuziehen

Beim Unterhalt ist es u.a. wichtig, was im Scheidungsverfahren vereinbart wurde, solltest du dich von einem Anwalt beraten lassen.

Gab es damals einen Versorgungsausgleich? Aufgrund einer Neuregelung in 2009 könnte sich eine Neuberechnung lohnen:
Da für die Antwort u.a. wichtig ist, was im Scheidungsverfahren vereinbart wurde, solltest du dich von einem Anwalt beraten lassen.

Gab es damals einen Versorgungsausgleich? Aufgrund einer Neuregelung in 2009 könnte sich eine Neuberechnung lohnen:
http://www.rentenberater.de/index.php?option=com_content&view=article&id=98:bis-zu-6-mio-menschen-erhalten-in-deutschland-zu-wenig-rente&catid=8:pressemitteilungen&Itemid=117

Ich nehme mal an, du wirst eine Erwerbsminderungsrente erhalten. Je nach deren Höhe, kannst du zusätzlich Wohngeld oder Grundsicherung beantragen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren