Mutter will Kind zurück haben - Welche Rechte hat man?

Wir haben seit 3 Jahren ein Pflegekind, die Mutter will es jetzt zurück haben. Welche Rechte hat man da? Gibt es eine Vereinigung, die versucht rechtlich etwas zu bewegen? Mir scheint Pflegeeltern haben keine Lobby und keine Rechte!

Antworten (4)
Zum Wohle des Kindes

In meinen Augen ist es unrelevant ob leibliche Mutter oder nicht. Ganz wichtig ist das Wohl des Kindes. Viele Kinder bauen neue Bindungen auf und durchleben die Phasen erneut. Es muss ganz genau geschaut werden, zu welchem Zeitpunkt eine Rückführung möglich ist und ob diese im Sinne der Entwicklung des Kindes ist. Viele Kinder werden regelrecht kaputt gemacht.

Oft habe ich es erlebt, das Kinder in Wohngruppen landen, zurückgeführt werden um anschließend wieder in anderen WG's zu landen.

Daher immer schön schauen, was wirklich zum Wohle des Kindes ist.

Das kind zu der leiblichen mutter

Meine tochter lebt seit 1 jahr in der Pflege Familie und ich habe das Jugendamt gesagt das ich sie wieder haben möchte wie schaffe ich das das meine Tochter wieder zurück kommt wir haben das sogar mit einem Anwalt probiert bloß ich verstehe das nicht wieso wir sie nicht zurück bekommen wenn bei mir und bei mein patner nix vor liegt

Stimmt

Beide seiten haben wohl recht
ich war auch in solch einer lage...
ich habe den kontakt nicht abgebrochen, die kinder freuen sich zwei mütter zu haben...
denkt mal drüber nach
mutter ist mutter
glg.regina

Ist das euer Ernst?

Auch wir möchen gerade Pflegeeltern werden, daher bin ich schockiert so etwaszu lesen. Warum soltlet ihr Rechte haben? Es ist nich euer Kind, ihr pflegt es nur. Und wenn die Mutter nach Ansicht des JA, welches das ja ausführlich prüft, tatsächlich wieder geeignet ist sich selber um Ihr Kind zu kümmern, dann ist das doch super.

Es ist nicht Ziel sich eine Kinderwunsch zu erfüllen und ich kann mir auch gut vor stellen, dass es sehr schmerzhaft ist, dass Kind wieder her zu geben.

Eine Rückführung dauert ja nun mal länger und geht Stück für Stück von statten und dem Kind zu Liebe solltet Ihr euch darüber freuen, dass es zu seiner Mama zurück kommt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren