Nach Google-Earth jetzt auch Google-Univers

Wie manche vielleicht schon wissen gibt es Google-Earh, womit man alle Weltteile vom Internet aus betrachten kann. Nun gibt es jetzt auch Google-Univers, damit kann man sich Bilder vom Mond, Mars etc. angucken oder einfach nur so ins Weltall schauen. Ich finde diese Idee irgendwie nett, aber muss es wirklich sein? Wer wird es nutzen? Ich nicht! Wie findet ihr Google-Earth und Google-Univers? Seid ihr potentielle Nutzer?

Antworten (1)

Ich sehe zwar keinen wirklichen Sinn darin, aber wieso nicht? Es gibt sicherlich einige Leute, die sich dafür interessieren und es als Zeitvertreib nutzen würden. Für Kinder und Jugendliche hingehen denke ich könnte es eine hilfreiche Möglichkeit sein, sich über andere Planeten und Universen zu informieren für die Schule.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren