Nach langem Stehen bekomme ich Schmerzen in der Ferse - muss das ein Fersensporn sein?

Ich arbeite dreimal die Woche als Kassiererin in einem Möbelhaus, wobei wir im Stehen arbeiten.
Nach kurzer Arbeitszeit fängt es in meiner Ferse an zu schmerzen, aber ganz extrem.
Kann das nur ein Fersensporn sein, oder könnte man etwas anderes vermuten?
Was sagt ihr (kann erst in einigen Tagen zum Arzt gehen)?

Antworten (2)

Bequeme Schuhe sind äußerst wichtig, wenn man den ganzen Tag auf den Beinen ist und sich kaum setzen kann. Einen Fersensporn kann ein Arzt richtig diagnostizieren und entsprechend behandeln, es gibt auch Salben, die die festgesetzte Hornhaut abtragen und den Fuß bzw. die Ferse wieder geschmeidig machen.

Fersensporn

Schmerzen im Fuss kommen oft von zu langen Stehen, aber leider auch von unbequemen Schuhen, die kein gutes Fussbett haben, schnell kann sich ein Fersensporn bilden, der auch sehr schmerzhaft ist. Auf jeden Fall sollte man bei Verdacht auf einen Fersensporn einen Orthopäden aufsuchen und sich Einlegesohlen verschreiben lassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren